Samstag, 22. November 2014

Ich kann nicht abwarten, ich muss ihn sofort zeigen. 
Ich hatte ja schon zwei Aktionen mit Adventskalendern. Ich persönlich finde die Kalender mit den Mini-Geschenkschachteln super toll. Mein Jüngster ( aber auch schon 18 Jahre ) wollte dieses Jahr 
aber Keinen mit Süßigkeiten. Ich war schon ziemlich geknickt. Aber heute Nacht hatte ich die Idee! 
Eine sehr liebe Freundin hatte mir bei Ihrem letzten Einkauf im schwedischen Möbelhaus zwei 
Bilderrahmen mitgebracht. (Ich hatte im www auch damit in Kombination mit den 
Mini-Geschenkschachteln gestaltete Adventskalender gesehen.)
Ich spann Euch nicht länger auf die Folter und zeige Euch erst mal ein Foto:



Wieder aus unserem tollen Verpackungs"müll" habe ich die kleinen Taschen geklebt.
Zum besseren Entnehmen der Karten, die dort rein kommen, habe ich eine halbe Ausstanzung mit 
unserer "Extragroßes Oval"-Stanze gemacht. Mit dem Set 24 Türchen sind die Zahlen kreiert.
Damit ich alles gut ausrichten konnte,
habe ich mir mit Band ein Feld auf den Tisch über meinen Tonkarton geklebt:


Damit habe ich auf allen Seiten einen 5 cm breiten Rand kenntlich gemacht.
Die vier Ecktüten habe ich dann zuerst gelegt und später geklebt,
die restlichen dazwischen "vermittelt".
Acht Tage habt Ihr noch Zeit!
Deshalb wollte ich mit dieser Idee nicht mehr warten, bevor ich sie Euch zeige.
Mein Mann bekam meine Anfänge heute Vormittag mit und meinte nach seiner Mittagspause:
 "Der ist ja noch besser geworden, als ich mir das vorgestellt habe."
Ich hoffe er gefällt Euch auch. Die Qualität der Fotos gefällt mir hingegen nicht.
Aber so ist es im November nun mal. An Farben habe ich verwendet
glutrot, olivgrün und espresso, auch wenn es danach auf den Fotos nicht aussieht.

Bastelige Wochenendgrüße von Eurem
Stempelkeks

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen