Mittwoch, 19. November 2014

Swappen bis die Kiste leer ist!
Das war gestern in Köln angesagt. Kristin Niesmann, die Geschäftsführerin  für den deutschsprachigen Raum Deutschland/Österreich führte durch den Abend der "Städtetour in Köln". Ein Informations- und Schulungsabend von Stampin' Up!. Nach meinen Informationen waren 120 Frauen angemeldet. Gezählt habe ich sie dann nicht. Da ich ja sowieso "nur" 50 Swaps gewerkelt hatte, war die genaue Zahl uninteressant. Interessant hingegen war der Verlauf des Abends. Offizieller Beginn war zu 19 Uhr geplant. Da ich eher zu den Leuten gehöre, die zu früh irgendwo sind, war das gestern die Gelegenheit vorsichtig mit dem Swappen (Tauschen) zu beginnen. Mit den ebenfalls schon eingetroffenen Demos (oder Interessierten) ging das völlig entspannt, verbunden mit einem kleinen Plausch. Später war dann nur noch Tauschen angesagt. Meine Idee fand Anklang, oft verbunden mir der Frage: "Wo gibt es die denn?" 
Ich hatte Euch ja einen kleinen Blick auf meinen Swap gepostet. Hier kommt das Ergebnis:


Upps! Ich hatte vergessen ihn einzeln und von beiden Seiten zu fotografieren. Wenn Ihr - wie immer- auf das Bild klickt, wird es größer und Ihr könnt die einzelne Tüte besser sehen. Umdrehen könnt Ihr meinen Swap damit natürlich  nicht. Auf der Rückseite hatte ich noch einen netten Gruß geklebt. Wie gut, dass ich die Einzelteile vorher für Euch fotografiert hatte:


Mit der Frage: "Wo gibt es die denn?", waren die Kekse gemeint. Die habe ich selber gebacken und die Ausstechform letztes Jahr auf einem Weihnachtsmarkt gekauft.
Meinen Namen und Kontaktinfo wollte ich nicht außen aufbringen. Das hätte ich nicht schön gefunden.
Wenn meine Kolleginnen das Band aufmachen und den vorderen Teil hochklappen, sehen sie alles.
Verwendet habe ich die Tannenbaumstanze und einen Stempel vom Christbaumfestival.  
Beides zusammen gibt es in einem Sparpaket mit 15% Ersparnis, Art.Nr.137643. Der Spruch ist im 
Stempelset Für Leib und Seele, Art.Nr.135454. Ausgestanzt habe ich ihn mit der Stanze  
Designeretikett Art.Nr.130920. Die Sternenbordüre ist mit der Stanze Sternenkonfetti, Art.Nr.135861
gemacht. Das ist ein Bordürenstanzer, mit dem Ihr eine endlose Bordüre stanzen könnt 
(jedenfalls so lang, wie Euer Papierstreifen ist). Ich habe hier einen 4cm breiten
Streifen Farbkarton in chili  genommen.
Ich durfte entsprechend 50 andere Swaps/Ideen  mit nach Hause nehmen.
Es sind tolle Werke und man merkt, dass sie allesamt mit Liebe gemacht sind.
Davon werdet Ihr sicherlich das Ein oder Andere hier zu sehen bekommen. Selbstverständlich 
verweise ich dann auf die Herstellerin, soweit sie ihren Namen angebracht hat.

Kristin Niesmann kam nicht alleine. Sie hatte Unterstützung von Demokolleginnen und vom Support. Die Demokolleginnen gaben Tipps zu verschiedenen Themen. Ein "Make and Take" konnte gebastelt werden.
Ohne Bastelangebot geht ja auch nicht! Ich habe mich lieber in der Zeit unterhalten.
Das Material durfte ich aber mitnehmen und kann hier nachbasteln.
Wir bekamen auch schon Infos über die große Aktion, die im Januar startet. Wer Stampin' Up! kennt, weiß dass es sich dabei um die "Sale-A-Bration" handelt. Verraten darf ich Euch nur, dass es dann Gratisprodukte gibt, die streng limitiert sind und in der Regel nicht aus dem normalen Programm stammen.
Zu gegebenem Zeitpunkt berichte ich darüber mehr. Wer aber in der Laufzeit eine Kreativparty veranstalten möchte, sollte sich früh genug mit mir in Verbindung setzen, damit Ihr Euren Wunschtermin bekommen könnt.

Ein Foto habe ich noch für Euch. Ich brauchte ja auch ein Namensschild:


Viele Grüße und vergesst nicht ins neue Mittwochsangebot zu schauen (rechte Sidebar).
Bei Interesse meldet Euch einfach.

Euer Stempelkeks
Christina

Kommentare:

  1. Hallo Christina,
    sind dass tolle Swaps!!!!!
    Eine geniale Idee - wenn man den passenden Keksausstecher hat ;-))
    Da glaube ich sofort, dass du damit nicht lange mit einem vollen Körbchen rumgelaufen bis.
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christina,
    vielen Dank, dass ich mit dir tauschen konnte! Deine Idee war wirklich spitze und hat besonders meinen kleinen Sohn begeistert. ;-)
    Hab ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße, Juliane.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Juliane,
      es freut mich sehr, dass mein Swap bei Euch so gut angekommen ist. Viele Grüße an deinen kleinen Sohn. Meine großen Söhne (drei an der Zahl) lieben diese Kekse auch.
      Herzlichen Dank für deinen tollen Mini-Traumfänger! Das muss viel Arbeit gewesen sein. Werde ihn in Ehren halten. Genießt das sonnige Wochenende!
      Euer Stempelkeks Christina

      Löschen