Sonntag, 22. Februar 2015

Mit diesem tollen Rahmen hatte ich gestern zum Tag der offenen Tür meine Gäste begrüßt:

Das schöne Herz mit dem netten "hello" habe ich beim Teamtreffen von Helga bekommen. So ist es wunderbar eingesetzt. Herzlichen Dank, liebe Helga! Viele Ideen hatte ich für meine Gäste vorbereitet. Ich hatte Euch ja die Spirale schon gezeigt. Sie hat sich gut bewährt. Die Beispielkärtchen in 10cm x 10cm Größe wurden abgenommen, betrachtet und nach genauerem Inspizieren und Erläuterungen wieder angehängt. Genau, wie ich es geplant hatte.

Ich hatte meine Stellflächen ein wenig versucht zu sortieren: der Tisch für die Sale-a-Bration Aktion...
...ein Tisch mit den vielseitigen Werkzeugen.
 Ein Bereich, in dem ich die Kombination der vielen Farben in Tonkarton, Stiften, Stempelkissen, Bändern und Designerpapier gezeigt habe:
Daneben ein wenig für Ostern und Erstkommunion:
Platz fanden auch die Stempelsets mit den Schriftzügen für viele Anlässe:
und natürlich auch die tolle Kombination von Stempeln und darauf abgestimmten Handstanzen:
Projektsets sind immer interessant. Hier hatte ich auch das Album, welches ich bei Helgas Teamtreffen bekommen hatte zur Ansicht ausgelegt. Ich hatte mir vorgenommen den Blumenstrauß aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog Projektset fertig zu haben und im Eingangsbereich aufzustellen. Habe ich leider nicht geschafft. Aber ich habe die wenigen, bereits fertigen Blumen unter die Tische gestellt. Sie wurden auch dort recht schnell gesehen und bewundert.
Kaffee und etwas Süßes, sowie meine Stempelkekse standen bereit. Auch der Kreativ-Bereich zum Gestalten von einem Minikärtchen war vorbereitet.
Ich hatte alles Notwendige für Karten in den Maßen 7,5cm x 7,5cm bereit gestellt. Die sind immer gut verwendbar und mit unseren passenden quadratischen Umschlägen hatte jeder Gast eine tolle Erinnerung an die Zeit bei mir.
Die Begrüßungsgeschenke zeige ich Euch morgen.
Ich muss noch ein wenig Möbel rücken. Morgen wird die Schlafcouch geliefert, die wir Anfang des Jahres bestellt hatten. Dafür muss nicht nur das entsprechende Zimmer ausgeräumt werden, nein, auch der Weg dahin (es ist übrigens das hinterste Zimmer in unserer 122qm Wohnung!).

Also bis Morgen
Euer Stempelkeks
Christina






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen