Montag, 23. März 2015

Workshop-Termine und eine Anleitung habe ich Heute für Euch.
Auf dem Kunsthandwerkermarkt am Samstag habe ich auch mehrere Ideen für Workshops vorgestellt. Am Donnerstag, den 26.03., also in drei Tagen, sind für den "Kullerkarten"-Workshop noch drei Plätze frei! Schaut oben unter dem Reiter Workshops nach. Dort findet Ihr die genaueren Angaben. Wie immer gilt: bitte anmelden, telefonisch oder per mail.
Die Anleitung für den Schokoladenaufzug habe ich heute für Euch. Zuerst das "Schnittmuster":
Klickt wie immer aufs Bild, dann wird es vergrößert und Ihr könnt es besser erkennen. Upps! Ich merke gerade, dass die Maße auf dem Schnittmuster fehlen.
Die Grundgröße Tonkarton ist 29 cm  x 8,5 cm. Die langen Seiten sind je bei 1 cm gefalzt, und auf der kurzen  Seite bei 14 cm und 15 cm.. Dann passt eine 40g Tafel lila Schokolade rein.
So sieht das Schnittmuster übertragen auf Tonkarton aus. Ich klebe jetzt immer so zusammen, dass in der Innenseite keine Kante entsteht, also die kurze Klebelasche in der Mitte außen auf eine Seitenlasche:
Dann ist die Innenseite schön glatt und die Schokolade kann nirgendwo aufstoßen.

Vergesst an den langen Seitenteilen die Löcher für das Band nicht. Ich habe die 1/2" Kreisstanze Art.Nr.:119869 verwendet. Da passt das bestickte Satinband, hier in oliv Art.Nr.:133670 wunderbar durch. Dann zusammenkleben und durch die Löcher ca. 45 cm Band ziehen. Oben habe ich das Band zusammengeknotet.
In diese Schlaufe, in die Schachtel steckt Ihr jetzt die Schokolade und lasst sie am Band hineingleiten.
Durch Ziehen am Knoten, wird die Schokolade dann wieder hochbefördert. Eben wie ein Fahrstuhl.
Jetzt braucht Ihr außen nur noch schön dekorieren. Ich habe Aufleger in den Maßen 12,5 cm x 6 cm gemacht und mit den beeindruckenden Buchstaben-Framelits Art.Nr.:133730 ein Wort ausgestanzt:


... fürs Durchhalten bis zum Ende dieses Beitrags und an alle, die mich am Samstag auf dem Kunsthandwerkermarkt besucht haben. Ihr seid toll!
Noch ein wichtiger Hinweis. Der aktuelle Jahreskatalog gilt nicht, wie darauf abgedruckt bis zum 30. Juni 2015, sondern nur - genau wie der Frühjahr-/Sommer Katalog bis zum 2. Juni 2015. Stampin'Up! möchte in allen Ländern zeitgleich die Kataloge und Sonderkataloge starten lassen. Daher diese Änderung. Bedenkt das bei Euren Wünschen.
Und die SAB ist im Endspurt. Bis zum 31. März, also nächste Woche Dienstag könnt Ihr Euch noch für einen Warenbestellwert von je 6o € eines der tollen Gratisprodukte aussuchen (leider ohne MIx-Marker, dafür aber mit diversen Ausweichmöglichkeiten.). Bei Unklarheiten meldet Euch.

Bis bald
Euer Stempelkeks
Christina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen