Montag, 25. Mai 2015

Die neuen Incolor-Farben habe ich mir heute vorgenommen. Inspiriert durch meine amerikanische Kollegin Carrie Cudney, habe ich von ihr vorgeschlagene Farbkombinationen ausprobiert. Ich finde es sind gelungene kleine Kärtchen entstanden. Die Kombination mit bestehenden Farben fand ich zuerst zum Teil ziemlich gewagt. Verarbeitet sieht es aber richtig toll aus:

Incolor 2015-2017 grasgrün kombiniert mit gartengrün, bermudablau und osterglocke.

Incolor 2015-2017 ockerbraun kombiniert mit currygelb, calypso und wildleder.

Incolor 2015-2017 minzmakrone kombiniert mit pflaumenblau, honiggelb und saharasand.


Incolor 2015-2017 melonensorbet kombiniert mit kirschblüte, aquamarin und waldmoos.


Incolor 2015-2017 taube kombiniert mit saharasand, mandarinorange und marineblau.

Und hier nochmal alle nebeneinander:


Meine Farbstreifen habe ich gemacht mit einem tollen "Klecks"-Stempel aus dem neuen Layered Letters Alphabet. Ja, ich weiß. Ihr fragt Euch, wo der Klecks was mit Buchstaben zu tun hat. Schaut Morgen wieder vorbei, dann zeige ich es Euch.


Heute habe ich noch neue Workshoptermine für Euch:

Mittwoch, den 3. Juni geht es wieder los: wir gestalten mit der "Kuss-Technik" verschiedene Karten.
Mittwoch, den 10. Juni basteln und gestalten wir einen Schoki-Spender für "die längste Praline der Welt" oder für "Mini-R-S-Täfelchen".
Donnerstag, den 18. Juni möchte ich Euch mit dem Falzbrett und den verschiedenen Möglichkeiten vertraut machen. Wenn Ihr schon eines besitzt, könnt Ihr es gerne mitbringen.
Freitag, den 26. Juni werden wir eine Glückwunschkarte mit Zieharmonikafaltung kreieren.
Montag, den 29. Juni biete ich allen, die das Stempelhobby noch nicht so kennen einen Abend für Neulinge. Lass Euch zeigen, wie einfach es ist mit Stempeln wunderschöne Karten und andere Projekte zu gestalten.
Samstag, den 4. Juli biete ich einen längeren Workshop von 11 - 16 Uhr an. Hier könnt Ihr die hübsche Blechdose (in dem neuen Katalog Seite 110) mit den Karteireitern und Karten befüllen. Karteireiter und Karten könne an diesem Tag fertig gestaltet werden. Stempelfarbe, Edgelits und Stempelsets stelle ich zur Verfügung. Aufgrund des hohen Materialwertes (Projektset Grußelemente € 32,75 ) kostet dieser Workshop incl. kleinem Mittags-Snack 45 €. Insbesondere hier bitte ich um frühzeitige Anmeldung (bis spätestens 22.Juni), damit ich die entsprechende Anzahl Projektsets bestellen kann.
Dienstag, den 7. Juli gibt es eine Boxkarte.
Montag, den 13. Juli zeige ich Euch, wie Ihr mit wenig Aufwand große Effekte erzielen könnt.
Mittwoch, den 22. Juli dreht sich Alles rund um Tee: Teebeutelbuch, Teebeuteldisplay, Teebeutelspender.

Für alle Workshops gilt: bitte anmelden! Sie finden von 19 - 21 Uhr bei mir hier Zuhause statt. Bis auf den Samstag-Workshop beträgt die Umlage 10 €.
Wir haben immer jede Menge Spaß an diesen Abenden. Trau Dich und komme dazu.
Ich versuche bis Samstag, den 30. Mai zum Tag der offenen Tür mit Katalogvorstellung Beispiele vorbereitet zu haben. Dann kannst Du Dir die Ideen vorher anschauen. In der Zeit von 14-18 Uhr kannst Du vorbeikommen, wann es Dir passt. Bring ruhig auch eine Freundin mit. Bei einer Tasse Kaffee oder Tee könnt Ihr Euch Produkte und Ideen ansehen. Es gibt ein kleines Kreativ-Bastel-Angebot, das Ihr unentgeltlich annehmen könnt. Der neue Katalog liegt zum Stöbern oder auch zum Mitnehmen bereit und, und, und.

Ich freue mich auf Jede/n Interessierten oder Neugierigen am kommenden Samstag, sowie bei den Workshops.

Euer Stempelkeks
Christina







Kommentare:

  1. Hallo Christina,
    Superschön sind Deine Farbkombis und Dein Design...
    Toll wie Du es mit den Farbklecksen erklärt, bzw. veranschaulicht hast!
    Lieben Gruß schickt Ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ruth,
      wie bereits zu Beginn meines Beitrages geschrieben, ist die Idee nicht von mir, sondern meiner amerikanischen Kollegin Carrie Cudney. Ich habe die Musterkärtchen mit meinen Möglichkeiten nachgearbeitet. Die Farbstreifen habe ich eins zu eins kopiert. Davon lebt Stampin' Up! ja auch. Nicht umsonst ist das Motto:"Inspiriere - Kreiere - Teile". Man sollte nur so fair sein und den Ideen-Geber nennen. Es freut mich sehr, dass ich Dir damit die Incolor Farben näher bringen konnte.
      Liebe Grüße schickt Dir
      Dein Stempelkeks
      Christina

      Löschen