Samstag, 25. Juli 2015

Bastelgeld und Haushaltsgeld sind bei mir strikt getrennt. Das muss ich Euch zum Einstieg des heutigen Beitrages mitteilen, damit die Geschichte, die ich Euch jetzt erzähle, Ihre Wirkung voll entfalten kann. Also: Gestern waren unser ältester Sohn mit Freundin, mein Mann und ich zum Minigolfen. Naja, bei dem Zustand der Bahnen wohl eher Abenteuergolf, aber wie heißt es so schön: "alle spielen auf derselben Bahn. "Und so ernst nehmen wir die Ergebnisse auch nicht. Wir wollten zusammen Spaß haben. Und den hatten wir! Nachdem ich zwischendurch wohl ein kleines Tief hatte (dreimal hintereinander durfte ich mir die "7" aufschreiben), verkündete mein weltbester Ehemann: "Die Anzahl, die Du bei einer schweren Bahn weniger als 7 brauchst, darfst Du Dir aus dem neuen Katalog ein Stempelset vom Haushaltsgeld kaufen!" Hallo? Habe ich da richtig gehört? Ich habe gleich die beiden Anderen als Zeugen verpflichtet! Natürlich bestimmte mein Mann ab da, was eine schwere Bahn ist. Die nächste "Schwere" habe ich mit vier Schlägen gemacht! Juhuuu! Das sind drei Stempelsets vom Haushaltsgeld! Aber der Brüller kam zum Schluss. Die letzte Bahn sah fürchterlich aus. Mein Mann sagte:" Na, wenn das keine schwere Bahn ist." Prompt schaffte der Erste von uns auch die "7". Ich habe zum Schluss gespielt. Ich habe die Bahn mit zwei Schlägen gemacht und mich dann vor Lachen nicht mehr eingekriegt! Ich konnte vor Lachen kaum ausrechnen, wieviel Stempelsets das ergibt. Somit bin ich in dem Ausnahmezustand, dass ich mir aus dem wundervollen kommenden Herbst-/ Winter Katalog 8 (ausgeschrieben acht!) Stempelsets vom Haushaltsgeld kaufen darf! Bombastisch! Ich muss jetzt noch grinsen.
Ihr fragt Euch, woher ich weiß, dass der neue Herbst-/Winterkatalog so toll ist? Ich habe - ebenfalls Vorteil einer Demo - am Donnerstagabend von 18 Uhr bis ca. 19:45 Uhr am Computer gesessen und per Livestream die Vorstellung des neuen Kataloges in Salt-Lake-City verfolgt. Mein Mann saß dabei neben mir. Er war ebenfalls begeistert. Vielleicht war daher sein großzügiges Angebot nicht ganz uneigennützig.;-)
So oder so, wir können uns auf tolle Produkte freuen. Ab dem 1. September ist der neue Katalog gültig und dann auch online für Euch einzusehen. Ich weiß, so lange noch warten? Ja, oder Du steigst als Demo ein und kannst Dir sogar vorher noch die Produkte bestellen und ausprobieren, und, und, und. Bei Interesse melde Dich. Ich informiere gerne und unverbindlich.
Aber ich zeige Euch auch noch etwas Kreatives. Ich hatte gestern vormittag den Ehrgeiz ein bestimmtes Projekt nachzubasteln, welches ich ein paar Mal bereits im Netz gesehen hatte. Aber irgendwie klappte es nicht. Als ich dann vor Frust beides im Müll entsorgen wollte, kam  mir eine Idee. Auch wenn beide Teile dieselben Maße hatte, konnte ich sie doch ineinander stecken. Die Wände sind ja flexibel und so vollendete ich mein Zufallsprodukt:
Ja, es waren zwei verschieden hohe Tüten, gemacht mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten. Mit Absicht ohne die Seitenfalzungen und Löcher. (Ich hatte ja etwas anderes damit vor.) Als ich fertig war, war ich richtig zufrieden. Die Box  hat ein gutes Maß, d.h. es passt vieles Verschiedenes hinein. Somit wird es eine Verwendung finden. Da fällt mir spontan ein: Vielleicht schenke ich die gefüllt meinem Mann, damit er auch etwas für sich hat. Hihi, der Spruch war auch schon vor! dem Minigolfen drauf.
Wenn ich Glück habe, ist dann das Wetter nicht mehr so heiß und ich kann Schokolade o.ä. reinfüllen und es müssen nicht Socken oder eine Krawatte werden.
Ihr merkt schon, ich bin bester Laune und so gebe ich Euch gerne davon ab und wünsche Euch ein wundervolles, lustiges Wochenende. Vielleicht ist in Eurer Nähe auch ein Minigolfplatz? Macht echt Spaß!
Euer Stempelkeks
Christina
Für die Blüte habe ich aus dem neuen Baumwollpapier mehrere kleine Blüten ausgestanzt, mit einer Mini-Musterklammer zusammen übereinander befestigt und die einzelnen Papierlagen hoch geknickt. Das BW-Papier ist super dafür geeignet! Und jetzt kommt noch die Liste meiner verwendeten Produkte:


Built for Free Using: My Stampin Blog

Kommentare:

  1. Ich freu mich für dich und dein Minigolfglück!
    Der neue Katalog wird mich wohl auch arm machen, ich bin schon so gespannt was wir Demos vorab bestellen können.
    Und die Geschenkverpackung ist auch schön geworden obwohl sie nicht so geplant war. Manchmal hilft einfach der Zufall ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es toll, dass Du Dich für mich mitfreust. Mein Mann und ich haben uns immer schon sehr gut überlegt, was für Versprechungen wir machen, nachdem wir bei unserem ältesten Sohn im zarten Alter von zweieinhalb Jahren unser blaues Wunder erlebt haben. Ich habe beim Frühstück gesagt, dass ich das mit dem Haushaltsgeld nicht machen werde. Aber mein Mann besteht darauf. Er meinte, ich könnte ja statt zwei Stempelsets ein Sparpaket nehmen. Vielleicht hilft Dir das ja auch ein kleines bisschen. Übrigens: ich glaube, dass es bei den Saisonkatalogen keine Vorabauswahl gibt. Wir können wohl aus dem Vollen schöpfen. - Ist das jetzt eine gute, oder eine schlechte Nachricht? Egal. Ich freue mich und sende Dir liebe Grüße.
      Christina

      Löschen