Montag, 27. Juli 2015

Nachdem ich gestern festgestellt hatte, dass die Wellenkreisstanze 7/8" genau den Durchmesser des Kerzenstandfußes unserer Framelits vom Tortenstück hat, wuchs eine Idee in meinem Kopf. Ich wusste, ich hatte noch weißes Seidenpapier - nur wo? Etwas gesucht, gefunden und Tadaa:
Wir haben früher unsere Torten obendrauf immer rundum mit Sahnetupfen dekoriert. Diese aus Seidenpapier passen hervorragend auf die Schokotorte. Dafür habe ich fünfzehn Lagen Seidenpapier auf einmal mit der Wellenkreisstanze ausgestanzt, diese mittig gelocht und mit einer Miniklammer zusammengehalten. Anschließend habe ich Lage für Lage nach oben "geknüllt". Die Füllung habe ich mit weißer Stazon-Stempelfarbe auf den schokobraunen Farbkarton gestempelt.
Dann ist der Abdruck schön intensiv.
Beim Anblick dieses Schokotortenstückes läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Ich glaube, ich mache diese Tortenstücke auch zu einem Workshop-Thema. Dann könnt Ihr selber ausprobieren, wie leicht es ist Torte zu backen. Ich habe gestern noch einen Satz Sahnetupfen mit Nachfüllfarbe in Kürbisgelb eingefärbt. Als nächstes gibt es Mandarinensahne...

Bis bald
Euer Stempelkeks
Christina

Built for Free Using: My Stampin Blog

Kommentare:

  1. oh, wie lecker! So ein süßes Stück - und alles ohne Kalorien! Toll!

    LG Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Regina,
      ja, ich bin auch ganz verliebt in diese tollen Stücke. Die werde ich bestimmt öfter einsetzen. Wenn man sie mit Schoki oder Bonbons füllt, hat sich das allerdings mit den Null-Kalorien erledigt. ;-)
      LG Christina

      Löschen