Montag, 13. Juli 2015

Wohndeko selbst gemacht.  Meine Mutter findet meinen Begrüßungsrahmen im Eingangsbereich unserer Wohnung so toll. Sie fragte, ob ich Ihr nicht auch so einen gestalten könnte.
Natürlich habe ich den Rahmen kein zweites Mal bekommen und somit verging die Zeit. Jetzt, kurz vor Ihrem Geburtstag sah ich in einem Geschäft bei uns in der Stadt einen Bilderrahmen, der zwar kleiner, mir aber trotzdem für die Idee gefiel. Gestern hat Sie ihn bekommen und so kann ich ihn jetzt zeigen. Da ich von dem Designerpapier, was ich der Einfachheit halber bei meinem Rahmen verwendet habe, nicht mehr hatte, habe ich selber gestempelt.



Verwendet habe ich Rosenrot, Farngrün, Gartengrün, Brombeermousse und Kirschblüte. Den Schriftzug habe ich mit unseren Thinlits Grüße aus Farbkarton in Brombeermousse gestanzt. Ausgestanzt ist auch der Schmetterling in Rosenrot mit den neuen Framelits Schmetterling. Die Blumenelemente habe ich mit den Stempelsets Schmetterlingsgsruß und Painted Petals gestempelt. Damit die Blütenköpfe auch richtig auf den Stängeln sitzen, habe ich den Stamp-a-ma-jig, ein sehr gutes Hilfsmittel eingesetzt. Dieser Rahmen hat eine Glasscheibe. Damit er leichter ab zustauben ist, habe ich den Schmetterling mit hinter Glas gesetzt. Meiner Mutter gefällt es sehr gut! Und so wird er seinen Platz in Ihrem Flur finden.
Da fällt mir ein, so einen gestalteten Rahmen kann ich auch mal als Workshop anbieten. Interesse? Meldet Euch.

Liebe Grüße
Euer Stempelkeks
Christina

Hier kommt die Liste der verwendeten Produkte. Klickt auf das Produkt-Bild und Ihr bekommt weitere Infos dazu.

Built for Free Using: My Stampin Blog

Kommentare:

  1. oh, dieses DSP liebe ich. Schade, dass es dieses nicht mehr gibt. Damit habe ich auch schon einen Rahmen bestückt.
    Der Rahmen damit sind toll damit aus.
    Auch gestempelt sieht der 2. Rahmen zauberhaft aus, tolle Deko!

    LG Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Regina,
      ich denke auch, dass ich von diesen Rahmen weitere machen werde. Gestern waren einige Gäste von dem Geschenk begeistert. Also, warum nicht mehr davon. Bei der Farbenvielfalt von SU! lässt es sich ja gut auf die zu Beschenkenden abstimmen.
      LG Christina

      Löschen
  2. Liebe Christian,
    da hat sich Deine Mutter sicher sehr gefreut. Ist auch wirklich schön geworden der Rahmen.
    Ich habe eine Frage, leider klappt es bei mir irgendwie nicht die Supplylist einzublenden. Wie stellst Du das an? Über eine Antwort würde ich mich freuen.
    Liebe Grüße,
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katharina,
      meine Mutter hat sich sehr gefreut. sie hat schon geglaubt, ich hätte Ihren Wunsch vergessen. Das ist nämlich schon eine ganze Weile her, dass Sie den geäußert hat. Um Dein Problem mit der Supplylist zu lösen, telefonieren wir am Besten.
      Bis bald
      Christina

      Löschen
    2. Interesse an einem Workshop dazu?? Und wie!! Gibt bestimmt viele Gelegenheiten so etwas schönes zu verschenken :)
      Freue mich auf heute abend!! Workshop Teil 2!
      Liebe grüße, Anca

      Löschen
    3. Hallo Anca,
      jetzt ist der Workshop auch schon wieder rum. Es hat wieder viel Spaß gemacht. Demnächst kommen neue Workshop-Termine und dann ist so ein Rahmen mit dabei. Versprochen.
      Liebe Grüße
      Christina

      Löschen