Dienstag, 14. Juli 2015

Wow! Der Workshop gestern Abend hatte zum Thema : geringer Einsatz - große Wirkung.
Die Ergebnisse haben mich wirklich fasziniert. Einmal habe ich die Technik gezeigt und dann wurde los gewerkelt. Anfänger, wie auch Profis, (ja Birgit eins und zwei, so bezeichne ich Euch nach so vielen Workshops, die Ihr schon dabei ward) haben wunderschöne Karten gemacht. Ich habe tatsächlich Fotos für Euch. Und wenn ich das Fotografieren schon nicht vergesse, dann müsst Ihr Euch auch ein paar mehr Fotos ansehen. ;-).
Also: Vor dem Workshop
Während des Workshops:
Und die Ergebnisse. Jede Teilnehmerin hat die Karten eines Fotos gemacht:
wenn Ihr auf die Fotos klickt, werden Sie vergrößert und Ihr könnt besser die Feinheiten erkennen. Die Technik habe ich schon vor Jahren angewendet. Aber sie ist bei mir wieder in Vergessenheit geraten. Ein Post meiner Kollegin Nadine Theiner hat mich wieder erinnern lassen und neu inspiriert. Danke, liebe Nadine. Meine Workshop-Teilnehmerinnen sind ebenfalls begeistert. Ich gebe zu, die Vielzahl an verwendeten Stempelsets lässt das Thema unglaubwürdig werden. (Geringer Einsatz) Ich wollte aber die Wünsche meiner Teilnehmerinnen nach Stempeln zu bestimmten Anlässen nicht unerhört lassen. Sie liegen ja im Nebenraum. Aber glaubt mir, das Stempelset Welt der Träume oder auch Serene Silhouettes  reichen zum Auskosten dieser Technik. Drei Stempelfarben dazu und los geht`s. Ach ja, flüsterweißer Farbkarton wäre auch noch sehr nützlich. Ausserdem braucht es für diese Karten nicht viel Zeit. Wenn Ihr erst einmal wisst, wie es geht, sind die Karten ratz fatz gemacht. Eine Teilnehmerin meinte gestern: "Damit kann man gut in Massenproduktion gehen."  Na dann! Wenn Ihr noch Etwas dafür braucht, damit auch Ihr loslegen könnt, meldet Euch. Ich bestelle Euch gerne Eure Wunschprodukte. Da ich keinen Sommer-Urlaub mache, ist das auch jederzeit möglich. Ebenso spontane Workshops - gerne auch tagsüber, egal ob bei Dir, oder bei mir
Ich versuche wieder eine Liste der verwendeten Produkte unten anzuhängen. Bei den Acrylblöcken habe ich der Einfachheit halber den Komplettsatz angegeben. Natürlich haben wir nicht alle Größen benötigt. Aber so hatten wir genügend auf dem Tisch, sodass keine Stemplerin lange warten musste.

Viel Spaß beim Durchstöbern wünscht
Euer Stempelkeks
Christina
Built for Free Using: My Stampin Blog

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen