Samstag, 7. November 2015

Goodie Workshop mit Anleitungen

Gestern Abend hat mein Workshop zum Thema Weihnachtsgoodies stattgefunden. Krankheitsbedingt war die Gruppe kurzfristig auf vier Personen geschrumpft. Dafür war der Rest aber umso fleißiger. Ich hatte verschiedene Goodies vorbereitet, die nicht alle nachgebastelt wurden, sondern auch nur als Idee mit nach Hause genommen wurden. Ich habe mir Mühe gegeben, sowohl einfache, schlichte Goddies zu gestalten, bei denen man keine Big-Shot braucht, als auch Goodies für Big-Shot-Besitzer zu zeigen. Jetzt kommen ein paar mehr Fotos. Vielleicht wollt Ihr Euch doch erst noch einen Kaffee oder Tee holen? Okay! Alle wieder da? Dann kann es ja losgehen:
So hatte ich am Ende des Workshop-Tisches die Goodies präsentiert. Einzeln kann man natürlich viel mehr erkennen.
Wie Ihr sehen könnt, ist dies ein weniger aufwändiges Goodie. Hierfür habe ich vom Designerpapier vom Block ( Fröhliche Feiertage) einen 2" (= ca. 5cm) breiten Streifen abgeschnitten. An einer Seite habe ich mit der Stanze eleganter Anhänger gestanzt, an der anderen Seite mit der Eckstanze Project Life die Ecken abgerundet. Diesen Schriftzug "Frohe Weihnachten!" findet Ihr im Stempelset Es schneit!. Ich habe ihn in chili auf Farbkarton in savanne gestempelt, ausgeschnitten und mit Dimensionals aufgesetzt. Jetzt merke ich gerade, dass man gar nicht sieht, dass unter der goldenen Kugel ein ausgestanzter Stern aus unserem goldenen Glitzerpapier ist. Vielleicht klickt Ihr mal auf das Bild, dann vergrößert es sich und Ihr könnt ihn doch entdecken oder wenigstens erahnen? Durch die Lochung von der Anhängerstanze habe ich ein Stück Kordelschnur in gold gezogen und befestigt. Fertig ist dies Goodie, das auch noch gut aussieht, wenn die Schokokugel bereits vernascht wurde. ;-)

Ähnlich gearbeitet habe ich dieses:
Ich hatte ja schon im Post vom 16.10. geschrieben, dass diese Süßigkeit gut in die Sechseck-Ausstanzung passt. So knapp, dass sie nicht ganz durchrutscht. Das Farbkartonstück ist 5cm lang und 20 cm breit. Bei 11cm habe ich eine Falzlinie gezogen. An dieser 11cm langen Seite habe ich mit der Stanze gewellter Anhänger gestanzt. Dazwischen, ca. 1,5cm von der Falzlinie entfernt, habe ich mit der Sechseckstanze eine Ausstanzung gemacht. Mit Streifen unseres tollen Glitzerpapieres in Gold und einem glutroten Schriftzug auf Vanille-Pur (Flüsterweiß war mir zu hart) wurde dieses Goodie dekoriert. Der Schokostern wird von hinten in das Sechsseck geschoben und von dem nach Hinten geklappten kürzeren Teil des schwarzen Farbkartons gehalten. Ich habe das nach hinten geklappte Stück mit doppelseitigem Klebeband fixiert. So kann man die Schoko seitlich rausnehmen, ohne alles zu zerstören. Zugebunden habe ich mit Glitzerband gold und Kordel mit Metallfarben in Gold. Der Schriftzug ist aus dem schönen Set "Nostalgische Grüße", das Ihr Euch für erreichten Shopping-Vorteil bei einer Bestellung aussuchen könnt. Ausgestanzt habe ich ihn mit der Stanze Abreißetikett.

Aus unseren fertigen Mini-Geschenkschachteln lassen sich auch mit ein wenig Verzierung tolle Goodies zaubern. Hier zeige ich Euch eine Variante in Gartengrün und eine in chili-rot


Die farbigen Quadrate haben das Maß 4,5 cm x 4,5 cm. Darauf kleben Sterne aus Glitzerpapier, die ich mit unserer Stanze Mittelgroßer Stern gemacht habe.
Den runden Schriftzug findet Ihr im Stempelset Geburtstagskracher. "Frohe Weihnachten" gehört zum Set Perfekte Pärchen, welches eines meiner meist benutzten ist. Der kleine Glitzerstern ist mit dem Stern aus dem Stanzenpaket Itty Bitty Akzente gemacht. Etwas Goldkordel, bzw. Goldband dazu und fertig sind die Glitzerpakete.

Ebenso klein aber fein und eines meiner Lieblingsgoodies ist die folgende Variante:

Dafür nehme ich Farbkarton in den Maßen 16,5 cm x 6 cm (hier in glutrot). Auf der langen Seite wird gefalzt bei 1cm; 5,5 cm; 6,5 cm; 11 cm und 12 cm. Dieses Stück passt bis auf die 1cm-Klebelasche komplett in die TI Prägefolder. Ich habe hier den Prägefolder Glückssterne verwendet. In das erste große Feld nach der Klebelasche habe ich mit unserer Stanze mittelgroßer Stern einen Stern mittig ausgestanzt. Dann wird gut gefalzt und die Klebelasche etwas eingekürzt (ca. 1mm abschneiden), damit es sich hinterher leichter zuklappen lässt. Die Klebelasche an das andere schmale Feld kleben und so die Verpackung für die Schoki bilden. Von der Seite wird die Schoki eingeschoben und das Bindeband hält sie in der Verpackung (das Band hier ist das gestreifte Geschenkband in glutrot) . Ein netter Spruch (hier wieder aus dem Stempelset Perfekte Pärchen) macht das ganze perfekt.
Für andere Anlässe präge ich Blümchen, Punkte oder ähnliches. Der Ausgestaltung sind keine Grenzen gesetzt.

Für die gleiche Süßigkeit gibt es natürlich noch andere Goodie-Ideen. Eine davon zeige ich Euch hier:

Ein gartengrüner Farbkarton in den Maßen 6cm x 14,9 cm bildet die Grundlage. Bei diesem krummen Maß bekommt Ihr sechs Goodies aus einem DinA 4 Bogen. Also schön sparsam. ;-)
Von den langen Seiten jeweils bei 6,9cm falzen. Anschließend mit der Trio-Stanze Elegante Ecken die Ecken gestalten. Mit dem Schlitz-Stanzer an der Trio-Stanze die Öffnungen für das Band mittig stanzen. Hier habe ich den Farbkarton auch noch in gartengrün mit der Doppelschneeflocke aus dem Stempelset Flockenzauber bestempelt. Auf flüsterweißem Farbkarton sind die Tanne aus dem Christbaumfestival und das Fröhliche Weihnachten aus dem Flockenzauber gestempelt. Zur Tanne gibt es eine passende Stanze Tannenbaum. Der Schriftzug wurde in 1,5cm Breite ausgeschnitten und mit der Fähnchenstanze einseitig gestaltet. Dafür bitte den Schriftstreifen von oben! in die Stanze unter die Zacke schieben, sonst teilt Ihr Euren Schriftzug in kleines Fähnchen und Rest. Beschreibung siehe Post vom 18.12.2014. Mit Dimensionals (Abstandspads) werden die beiden Elemente aufgebracht. Mit Band zubinden und schon fertig. Auch diese Art von Goodies nutze ich gerne für Massenproduktionen (Aufträge zu Feiern).

Der Sour-Cream-Container, oder wie immer Ihr dieses Teil bezeichnen wollt, ist superschnell gemacht.

Bei diesem habe ich ein ganzes Blatt vom Designerpapier vom Block Fröhliche Feiertage verwendet. Dadurch ist es schön groß. Dafür müsst Ihr erst eine Rolle kleben und diese Rolle an einer Seite flach zusammenkleben, Achtung! die Klebenaht muss dabei außerhalb der Mitte sein. Anschließend gegengleich die andere Seite zusammendrücken und evtl. ein Loch stanzen und mit Band, oder Miniklammer verschließen. Dann lässt es sich leicht öffnen und wieder verschließen. Ihr könnt auch die zweite Seite kleben, dann muss man es allerdings kaputt machen um an die Füllung zu kommen, die Ihr hoffentlich vorher rein getan habt. :-))
Verziert habe ich mit einer hölzernen Schneeflocke von den Akzenten Schneeflocke, einem Stück Band und einer netten Begrüßung, farbig unterlegt.

Könnt Ihr noch? Dann geht's weiter mit den Goodies, bei denen die Big-Shot und Thinlits zum Einsatz kamen:

In die quadratische Pillowbox  war ich sofort verliebt, als ich sie im Katalog sah. Sie stand damit auch auf meiner ersten Bestellung aus Selbigem. Bei der Verwendung von Designerpapier, hier Freude im Advent, bedarf es gar nicht mehr viel. Ich habe nur noch einenWeihnachtsgruß aus dem Set Fröhliche Weihnachten in chili auf flüsterweißen Farbkarton gestempelt und mit Farbkarton in waldmoos unterlegt. Schnelle tolle Verpackung!
Ein wenig länger braucht man, wenn man sein Designerpapier selber designt, sprich selber auf dem extrastarken Farbkarton in Flüsterweiß stempelt. Ich habe hier das Glockenpaar aus dem Stempelset Fröhliche Weihnachten mit der Archival Ink in anthrazit genommen. Damit ich die Glöckchen zielgenau stempeln kann, habe ich erst die beiden Stanzteile mit der Big-Shot und den Thinlits Formen Zierschachtel für Andenken ausgestanzt und dann gestempelt.
Die Tannenabdrücke habe ich mit dem grünbraunen Stampin' Write Marker zusätzlich coloriert. Anschließend nur noch die beiden Teile aneinanderkleben und verschließen. Der Schriftzug Kling, Glöckchen ist aus dem gleichnamigen Stempelset. Den habe ich ebenfalls in gartengrün gestempelt und von Hand ausgeschnitten, damit ich die passende Größe bekam und aufgeklebt. An der Silberkordel habe ich noch zwei kleine Glöckchen befestigt und fertig!

Auch gezeigt habe ich, weil ich sie einfach toll finde die Rollenverpackung von meiner Upline! Helga.
Die feine Wellpappe lässt sich wunderbar verarbeiten. Erkennt Ihr die Ausstanzungen der Trio-Stanze Elegante Ecken wieder? Sie ist auch sehr vielseitig einsetzbar. Vor allem ist man nicht auf das Maß 2" bzw. 5,1cm festgelegt, wie bei den Anhängerstanzen. Die Sterne aus dem Itty-Bitty-Stanzen Paket, Kordel in chili, netter Gruß dran und dann ist auch dieses Goodie fertig. Okay, die Rolle zu machen dauert etwas länger.

Und tatsächlich habe ich es endlich geschafft den Mini-Schuhkarton für zwei Küsschen nochmal zu werkeln und Maße dafür bereit zu haben:
Ihr braucht für diese Schachtel Designerpapier in 10 cm x 7,6 cm für die Box und in 7,3 cm x 4,9 cm für den Deckel. Das größere Stück rundum bei 2,2 cm falzen und die Box daraus bauen. Für den Deckel das kleinere bei 0,75 rundum falzen und den Deckel daraus kleben. Viel Spaß beim Frickeln! Ist schon kniffelig in der "Größe". Ich habe wieder das Designerpapier vom Block Fröhliche Feiertage verwendet. Ich liebe es!

Und jetzt noch die Ergebnisse des zweistündigen Workshops:

So, jetzt seid Ihr sicherlich erschlagen. Wenn Ihr Fragen zu den Goodies habt meldet Euch bitte. Vielleicht ist Euch jetzt die ein oder andere Idee für Eure Gäste in der Advents- und Weihnachtszeit gekommen. Oder Ihr möchtet als kleine Mitbringsel etwas gestalten? Ich stelle gerne mit Euch die nötigen Materialien zusammen, die Ihr für das ein oder andere Projekt braucht. Was übrigens bei jedem Projekt zum Einsatz kam ist der Papierschneider, mit dem man ja Falzlinien ziehen und Schneiden kann. Meldet Euch, wenn ich für Euch bei der Sammelbestellung kommenden Dienstag Abend etwas mitbestellen kann. Bei Abholung der Ware hier entfällt Porto/Verpackung. Wenn ich die Ware zu Euch schicken soll, berechne ich nur die tatsächlich anfallenden Portokosten.

Danke fürs Durchhalten!
Ein wunderschönes Wochenende wünscht Euch
Euer Stempelkeks
Christina


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen