Samstag, 5. Dezember 2015

Pillowbox aus Tannenresten


Meine Tannenbäumchen hatte ich Euch ja achon gezeigt. Das verwendete Papier hatte die Maße von 12" x 12", also 30,5cm x 30,5cm. Nachdem ich die Tortenstücke für meine Tannen ausgestanzt hatte, blieb ein ziemlich quadratisches Stück pro Bogen übrig. Spontan kam mir der Gedanke: ist das groß genug für die quadratische Pillowbox? Framelit rausgeholt, draufgehalten, Yeah! Es passt genau! So sind also noch diese schlichten Boxen entstanden. Bei dem Papier braucht es auch gar nicht mehr als ein schlichtes Band und einen netten Gruß.

So, gleich packen wir die Sachen für den Weihnachtsmarkt ins Auto. Wenn Ihr in der Nähe wohnt kommt doch mal vorbei. Mitten in der Stadt auf dem Kirchplatz von St. Peter und Paul. Unsere Hütten haben geöffnet von 11Uhr bis 20 Uhr. Das Wetter soll auch gut sein. Ich freue mich schon darauf vielen netten Menschen zu begegnen.
Vielleicht bis später? Ansonsten wünsche ich allen ein schönes zweites Adventswochenende und denkt daran heute Abend die geputzten Schuhe vor die Tür zu stellen. Gebt dem Nikolaus eine Chance. ;-)

Euer Stempelkeks
Christina

Kommentare:

  1. Hallo Christina,

    du hast mal wieder sehr schöne Projekte gezaubert, hoffe ihr hattet viel Spaßß heute beim Weihnachtsmarkt!

    Wünsche Dir auch einen schönen 2. Advent/ Nikolaustag

    Ganz liebe Grüße
    Kristin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kristin,
    herzlichen Dank für Deinen Kommentar. Wir hatten wirklich viel Spaß beim Weihnachtsmarkt, viele nette Begegnungen und gute Gespräche. Ich wünsche Dir noch eine schöne Adventszeit.
    Herzliche Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen