Mittwoch, 23. Dezember 2015

Verpackungen verschiedener Art
waren heute angesagt. Ich hatte ja meine Geschenkideen schon im Kopf, aber durch Krankheit fehlte mir die Zeit. Da ich aber noch ausreichend Weihnachts-Designerpapier von SU! vorrätig hatte, war das kein Problem. Ich zeige Euch ein paar Ergebnisse. Mit unseren Hilfsmitteln wie Papierschneider, Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten sowie Stanz- und Falzbrett für Umschläge hatte ich tolle Möglichkeiten.













Mit dem wunderschönen Designerpapier wirken auch einfache Verpackungen. Denkt daran, dass davon im Jahresendverkauf zu günstigerem Preis noch Einiges zu haben ist. Nächstes Jahr kommt wieder ganz plötzlich und unerwartet Weihnachten. Meldet Euch, wenn Ihr noch davon bestellen möchtet. Ihr wisst ja, wenn weg - dann weg!
Unser jüngster Sohn fragte doch tatsächlich, ob das ein Adventskalender wird.... (lach).
Da habe ich ihn an unsere Art des Geschenkeverteilens erinnert: Damit auch wirklich jedes Geschenk von Allen die verdiente Aufmerksamkeit bekommt, werden die Geschenke einzeln verteilt. Sie liegen alle unter dem Weihnachtsbaum und sind mit Nummern versehen. Der Jüngste beginnt und nimmt eines der Geschenke. Es wird gesagt, für wen es ist und dem wird es gereicht. Wir fiebern dann immer alle mit, was es ist und wie die Reaktion des Beschenkten ausfällt. Anschließend geht der Beschenkte und holt das nächste Geschenk. So umgehen wir das Ratz-Fatz-Aufreißen der Geschenke und wir erleben alle das Beschenktwerden als etwas ganz Besonderes.
So freue ich mich schon auf die Bescherung Morgen Abend, auch wenn es bei uns diesmal etwas anders sein wird. Mein Mann ist seit Heute bis nächste Woche Mittwoch im dienstlichen Einsatz. Ich weiß, dass andere Familien das schon öfter erlebt haben. Für uns ist es aber das erste Mal und so ist das schon ein komisches Gefühl. Aus diesem Grunde wünsche ich besonders all denen, die an den kommenden Tagen beruflich eingespannt sind ein gesegnetes Weihnachtsfest. Mögen auch Sie in diesen Tagen wundervolle Begegnungen und Gespräche haben.

Bis bald
Euer Stempelkeks
Christina







 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen