Samstag, 19. März 2016

Ostern naht
und so habe ich in den letzten Tagen diverse Menschen mit einer Nettigkeit in die letzte Woche vor Ostern verabschiedet. Als ich Euch die Idee jetzt in Massenproduktion zeigen wollte, musste ich leider feststellen, dass ich Alle abgegeben habe, ohne vorher zu fotografieren. grrr!
Also Einzelexemplar nachgebastelt und frisch fotografiert. Daher gibt es leider kein Massenbild. Dabei liebe ich die so sehr. So viel Schönes auf einem Foto. Ich habe es vor meinem inneren Auge. Aber das nutzt Euch nix. Hier also das Foto für Euch:
Verschenkt habe ich ganz oft die größere der beiden Eierverpackungen. Es passen 8 Schokoeier aus dem Laden hinein, wo es All die schönen Sachen gibt. So habe ich mit einer Tüte Schokoeier drei Menschen erfreuen können. Und wie ich schon mal beim Basteln war, habe ich flugs berechnet, wie denn die Tischvariante - also kleiner für, sagen wir vier Schokoeier - wäre. Das Ergebnis seht Ihr darunter. Vier Schokoeier muss man nicht wieder verschließen können. Daher habe ich da rigoros beide Seiten zugetackert. Mit dem Handtacker von SU! mit den Mini-Tackernadeln kein Problem.
Verwendet habe ich Flüsterweißen Farbkarton und mit dem schönen Schnörkel aus dem Stempelset Everything Eleanor in Melonensorbet bestempelt. Die Wortfensterstanze ergab das schöne Guckloch.
Und dann kam mir noch die Idee mehrere verschiedenfarbige Eier so einzupacken. Ich wollte aber, dass man die Farben sieht. Also habe ich noch eine mit unserer Klarsichtfolie gemacht:
Da wollte der Tacker aber nicht die Seiten fest zuhalten. Irgendwie steht die feste Folie da doch sehr unter Spannung. Aber ich bin ja flexibel: Mit der Lochstanze habe ich auch das Problem gelöst. Okay, der Schmetterling könnte auch noch mehr "Verzierung" vertragen, dafür blieb aber keine Zeit, ich wollte ja diesen Beitrag schreiben.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende. Ihr habt noch eine Woche Zeit für Eure Lieben zu Ostern kleine Nettigkeiten zu basteln. Die Empfänger meiner Kleinigkeiten haben sich sehr gefreut. Die Mini-variante mache ich jetzt noch in "Masse" für unseren Ostertisch. Mit dem Simply Scored Falzbrett und den Positionsmarkern kein Problem.

Bis bald
Euer Stempelkeks
Christina

Kommentare:

  1. Hallo Christina,

    mir gefällt die durchsichtige Variante auch sehr gut, da kommen die kleinen farbenfrohen Eier so richtig zur Geltung.

    AntwortenLöschen
  2. Upp`s da war ich zu flott am Drücker

    Wünsche dir noch einen schönen Abend

    Ganz liebe Grüße
    Kristin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kristin,
    ja, die durchsichtige Verpackung hat was. Leider ist die Klarsichtfolie etwas störrisch. Aber gut gefalzt ist halb gewonnen! ;-)
    Liebe Grüße und noch eine schöne Woche.
    Christina

    AntwortenLöschen