Samstag, 2. Juli 2016

Hochzeiten
Hochzeiten sind im Moment viele. Sicherlich haben alle Brautpaare bei der Terminwahl auf schönes Wetter gesetzt. Ich glaube, hier sind die Ansprüche für den heutigen Tag auf: "Hauptsache trocken" runter geschraubt.
Trotzdem wünsche ich allen Brautpaaren unvergesslich schöne Hochzeitsfeiern im Kreise vieler lieber Menschen.
Ich habe auch diverse Hochzeitskarten angefertigt.
Zwei davon zeige ich Euch heute:
Bei dieser Karte habe ich das Papier Seidenglanz genommen. Es ist auf dem Foto nicht zu erkennen, aber die Karte hat dadurch einen edlen Schimmer. In Farngrün habe ich die Farbgestaltung gehalten. Leider gibt es das verwendete Stempelset, wie auch die Blümchenstanze nicht mehr. Trotzdem liebe ich meine älteren Schätze und verwende sie gerne.
Die zweite Karte ist in einer anderen Technik gemacht:
Embossing ist hier das Zauberwort. Verzaubert hat mich im wahrsten Sinne des Wortes diese Technik, als ich sie zum ersten Mal 1999 auf der Creativa gesehen habe. Seitdem bin ich dem Stempelhobby hoffnungslos verfallen. Die verwendeten Stempel sind auch aus meinem Bestand. Wenn Ihr das Bild vergrößert, könnt Ihr gut den Effekt des Embossten (= Erhabenen) erkennen. Bei dieser Karte brauchte es nichts Anderes mehr, finde ich.

Ich bin etwas in Zeitdruck, bleibt aber bitte neugierig. Ich habe vorhin beschlossen, in den Sommerferien weitere Workshops anzubieten, da wir  nicht verreisen.
Die poste ich wohl Heute noch.

Also bis später.
Euer Stempelkeks
Christina



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen