Dienstag, 9. August 2016

Hochzeit
Letzte Woche kam eine junge Frau bei mir in den Laden und fragte nach Hochzeitskarten. Vorrätig hatte ich jetzt keine. Ich bot Ihr aber an, eine speziell für das Brautpaar zu gestalten. Ich erzählte Ihr, was ich in etwa im Kopf hatte. Wichtig war die Möglichkeit für ein Geldgeschenk.
Gestern wurde die Karte übergeben und so kann ich sie heute zeigen.
Von aussen ziemlich unspektakulär.

Aufgeklappt steht dann das Herz im Raum mit den Namen des Brautpaares. Mit den neuen Herz-Framelits wunderbar mehrlagig zu machen.
Bei diesen Pop-Up Karten klebe ich immer nur das obere Teil in der Karte fest. So lässt sich die Karte wieder ganz flach öffnen. Damit das Innenteil der Karte trotzdem die Spur behält, arbeite ich meist einen Riegel ein. Hier habe ich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Ich habe eine kleine Tasche eingearbeitet, bei der die Karte die Führung behält und gleichzeitig das Geldgeschenk untergebracht werden kann. Der Spruch zur Hochzeit aus dem Stempelset Doppelt gemoppelt passt  sehr gut. Die Karte hat übrigens einen Magnetverschluss. So braucht sie keinen Umschlag. Oben ist er unter dem kleinen Herzen versteckt und unten unter dem weißen Textfeld. Dort kamen auch noch die Untesrchriften drauf. Meiner Auftraggeberin hat die Karte sehr gut gefallen.

Acuh in den letzten Tagen haben mich Kundinnen und Demos aus meinem Team besucht. Samstag hatte ich Unterstützung durch meinen weltbesten Ehemann. Eine liebe Kundin kam uns mit Ihrem Ehemann besuchen und brachte Vitamine vom Markt für uns mit. "Damit wir nicht verhungern!" "Liebe Manu, herzlichen Dank für das leckere Obst. Bis auf den Pfirsich haben wir tatsächlich alles im Laden verputzt."
Gleich geht's im Laden weiter. Die Sonne scheint und es ist wieder Markttag in Ratingen. Ich bin gespannt, wer heute nicht nur im Schaufenster die Auslagen bewundert, sondern auch reinkommt und selber etwas ausprobiert..

Bis bald.
Euer Stempelkeks
Christina

Kommentare:

  1. Hallo Christina,
    kann ja nicht zulassen, dass meine Demo verhungert...
    Den Laden hast du wirklich toll eingerichtet. Ich hätte nicht gedacht, dass es soviel zu sehen gibt (obwohl ich meine, schon so so viel zu kennen). Es hat sich mehr als gelohnt und ich würde jedem Bastel und SU! Begeisterten empfehlen bei dir vorbei zu schauen. Auch wenn mein weltbester Göga nichts mit Basteln am Hut hat, so hat er doch Interesse an den Thinlits für diverse Boxen gezeigt....z.B. die Zierschachtel oder Popcornschachtel...mal schauen was sich daraus machen lässt;-)
    Ich wünsche dir noch ganz viele wundervolle Tage im Laden und viele interessierte Leute.
    Viele Grüße Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Manu,
      herzlichen Dank für Deinen tollen Bericht über Euren Besuch bei mir. Es macht mir auch unheimlich viel Spaß. Ich darf dabei so viele neue Menschen kennen lernen und habe nette Gespräche. Das ist so wertvoll.
      Viele Grüße auch an Deinen Göga von mir,
      Christina

      Löschen