Sonntag, 13. November 2016

Adventskalender
Die vielen verpackten Mini-Schokoladentäfelchen sind für Adventskalender.
Anja (ohne eigenen Blog) hat beim Stempeltreff als Projekt diesen Adventskalender mit uns gebastelt:
Gefüllt ist er so:

Ich finde den so schön, dass ich beschlossen habe einigen Freunden von uns damit die Adventszeit zu versüßen. Also musste die Massenproduktion starten. 
Wie bereits im letzten Beitrag geschrieben, habe ich dafür einen alten Designerpapierblock verwendet. Variante in Chili:
Immer innen, oben mit Platz für persönliche Worte.
Und die Variante in Gartengrün:
Der Innenaufbau ist wie bei den roten Kalendern gestaltet.
Da ich die Adventskalender-Schriftzug-Stanze nicht habe (nicht SU!), habe ich meine Deckblätter mit aktuellen Stempelsets gestaltet:
Hier habe ich mit dem Brushwork Alphabet gestempelt. Die Maus ist aus dem Stempelset Festtagsmäuse. Ich habe eine aktuelle Stanze, nämlich den Eckenabrunder verwendet.
Bei dem nächsten Exemplar habe ich "Advent, Advent" aus dem Stempelset Für immer grün genommen. Die drei Punkte dahinter habe ich mit dem Stampin' Write Marker in chili von Hand gesetzt:
Ach ja, die Mäuse sind wieder von den Festtagsmäusen. Ich finde sie so niedlich.
Keine Panik, noch sind nicht alle Deckblätter fertig. Aber die Schokoladentäfelchen sind eingeklebt. Wir haben doch tatsächlich zu viele eingepackt. *grins* Aber auch dafür habe ich schnell eine Verpackungsidee gehabt:
Die neuen Zellophantüten (5,1cm x 20,3 cm) haben genau die passende Größe. 
Verziert mit einem Farbkartonstück in chili und einem Teilstück des Stempels Weihnachtspotpourri, auf flüsterweiß gestempelt habe ich so auch noch ein kleines Mitbringsel.
Ich hoffe euch gefällt meine Idee auch.
Ich bin dann mal wieder an meinem Basteltisch. Workshops möchten vorbereitet werden. (Diese Woche drei an der Zahl). Und dann brauche ich ja noch ein paar Deckblätter für die Adventskalender. Ich zeige Euch nach und nach meine weiteren Ideen dazu.
Nachtrag: Aufgrund der Nachfragen zeige ich Euch ein Foto der verwendeten Napolitains. So heißen diese kleinen Schokotäfelchen:
 
Morgen wünsche ich allen einen guten Start in die neue Woche.
Habt eine gute Zeit,
Euer Stempelkeks,
Christina

Kommentare:

  1. Hallo liebe Christina,
    das ist ja eine tolle Idee für einen Adventskalender. So einfach
    gemacht ... naja bissl Zeit wird es schon dauern die ganzen Täfelchen einzuwickeln. Schöne Idee damit Freunde zu beschenken.
    Was hast du denn für Schoki verwendet ? So kleine Mini täfelchen hab ich noch nicht entdeckt und ich geh schon immer "sehr" aufmerksam durch den Supermarkt was man hier und da wieder schön verpacken kann.
    Ist wohl das Schicksal von uns Bastlerinnen hihi.
    Hab eine gute Woche, herzliche Grüße Alex L.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Alex,
      ja a bissl Zeit hast Du noch. Meine Teamkolleginnen haben die glänzend bunkt verpackten Napolitains verwendet. Ich hatte mir im Großmarkt Napolitains gekauft, die waren einheitlich schlicht verpackt und schrien danach eingepackt zu werden.
      Ich werde ein Foto in den Bericht nachtragen.
      Es freut mich, dass Dir die Adventskalender auch so gut gefallen.
      LG, Christina

      Löschen
  2. Liebe Christina,
    was für schöne Adventskalender! Eine tolle Idee und wunderschön umgesetzt! Die Mäuschen haben sich bisher vor mir fern gehalten, aber ich glaube, bald fange ich sie ;-) Welche Schokolade du verwendet hast, würde mich auch interessieren...
    Liebe Grüße
    Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Miriam,
      Die Mäuse waren auch nicht auf meiner ersten Wunschliste. Aber mittlerweile fühlen sie sich hier wohl. Echte Haustiere sind hier nicht gestattet (Allergikerhaushalt)aber so...
      Zu den Schokotäfelchen trage ich ein Foto in den Bericht nach.
      Bereits fertig, glänzend verpackte Täfelchen reduzieren die Arbeitszeit. ;-)
      Aber meine aus der Not heraus beklebten gefallen mir super gut.
      Kreative Grüße,
      Christina

      Löschen
  3. Ahhh, die sind das... Danke dir Christina!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Miriam,
      gern geschehen. Viel Spaß beim Einpacken!
      Herzliche Grüße,
      Christina

      Löschen