Dienstag, 8. November 2016

Swaps von OnStage Local in Düsseldorf
Ich hatte zuerst angenommen, gar nicht die Zeit zu haben Swaps zu basteln. Aber irgendwie überkam mich doch Anfang letzter Woche die Wehmut keine Swaps zu bekommen. Also habe ich fast auf die letzte Minute doch noch knappe 30 Stück gewerkelt um wenigstens im Team swappen zu können. So sah mein Swap aus:
Dafür habe ich den Anhänger für Flaschen aus den Thinlits Formen "Einfach angehängt" in glutrot mit der Big Shot ausgestanzt. Dieser Anhänger hat eine Falzlinie, damit er runterhängt, nachdem man ihn über den Flaschenhals gesteckt hat. Dieses Teil mit dem Loch für den Flaschenhals habe ich nach vorne genommen. Ca. 4mm hinter dieser Falzlinie habe ich eine zweite gemacht, damit meine Süßigkeit auch Platz fand. Das glutrote Geschenkband mit Stickkante habe ich durch die Ausstanzungen im Anhänger gezogen und so noch einmal die Süßigkeit fixiert. Zusammengebunden habe ich es mit einem 20cm langen Stück Geschenkband in silber. Mit dem Stazonstempelkissen in schwarz habe ich den Spruch: "Wie schön, dass es dich gibt" aus dem Stempelset Erfreuliche Ereignisse auf unsere Silberfolie gestempelt. Mit der Stanze Mittelgroßer Stern habe ich anschließend den Spruch ausgestanzt. Das ist zwar knapp, aber es geht. Mit zwei übereinander geklebten Dimensionals (Abstandspads) habe ich den Stern auf den Farbkarton gesetzt. Damit kam er so hoch, dass er über dem roten Geschenkband blieb. In die rechte untere Ecke kamen dann noch ein Paar Strasssteine aus dem Basic Strassschmuck.
Jetzt zeige ich Euch meine eingetauschten Swaps. Mich hat es erkältungstechnisch erwischt und so gibt es diesmal nur ein Sammelfoto:
Ein herzliches Dankeschön an alle, die mit mir getauscht haben. Es ist doch immer wieder inspirierend und ich bin froh noch Swaps geschafft zu haben.
Beim Aufbau - ich berichtete schon davon, -hatten wir auch viel Spaß. So zückte eine Kollegin ihr Handy, als ich einen doch sehr großen Karton sah, mich kurzerhand rein stellte und sagte, "Schau mal, damit kann ich sogar mich verschicken."
Herzlichen Dank, liebe Melanie.
So, ich brauche Taschentuchnachschub und dann muss ich die nächsten Workshops vorbereiten. Ich freue mich schon wieder sehr auf meine Workshopteilnehmer. Bei dem Wetter - kalt und nass- ist es am Basteltisch doch am schönsten. *zwinker*
Bis bald
Euer Stempelkeks
Christina
PS: Ist der Karton mit mir drin jetzt eine Keksschachtel?

Kommentare:

  1. Hallo Christina,
    ja Keksschachtel wäre äußerst passend hihi!
    Einen tollen interessanten Swap hast du da noch schnell?? gezaubert,
    gefällt mir sehr gut. Gott sei Dank hat dich die Erkältung erst nach
    OnStage erwischt ... ich wünsch Dir gute Besserung.
    Liebe Grüße Alex L.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Alex,
    herzlichen Dank.
    Ich muss zugeben, dass mir bei Massenproduktionen an der Big Shot mein weltbester Ehemann kurbelnd zur Seite steht. Der Swap hat sich über die letzte Woche Dienstag - Donnerstag entwickelt. Eigentlich wollte ich Goodies für meine Workshopgäste am Mittwoch machen. Als ich die nötigen sechs fertig hatte, dachte ich mir, das könnte doch ein Swap für On Stage werden. Also hat mein Mann mir die fünfundzwanzig Anhänger mit der Big Shot ausgestanzt. Ich hatte mir jetzt 30 vorgenommen, welches in etwa die Anzahl der Teamteilnehmer war. Zum Glück hatte ich von den Bändern ausreichend da. Die Strasssteine haben ihren Weg auf die swaps gefunden, als sie eigentlich schon ein paar Stunden "fertig" da lagen. Aber irgendwie fehlte da noch was und so wurden es die beiden Strasssteinchen.
    Natürlich musste ich zwischendurch auch noch die Swaps für Mittwochabend machen. Aber die fünf waren auch rechtzeitig fertig.;-)
    Meine Erkältung ist heute schon viel besser. Und ich freue mich auf den Workshop heute Abend.
    Bis bald und liebe Grüße,
    Christina

    AntwortenLöschen