Freitag, 17. Februar 2017

Ideen mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge,..
...unter dem Motto stand der gestrige Workshop.
Meine Goodies waren natürlich auch mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge gemacht:
Mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge, im englischen: Envelope Punch Board, daher auch kurz EPB genannt, lassen sich noch viel mehr tolle Sachen basteln, als nur Umschläge.
Beim Workshop gestern staunten meine Teilnehmerinnen nicht schlecht, als ich diverse Umsetzungen gezeigt habe. (Es wird weitere WS zu dem EPB geben, da wir nur einen kleinen Teil geschafft haben. *grins*) Natürlich wurden zuerst Umschläge gebastelt: die einfache Form, sowie mit passendem Einlegeblatt. Umschlagboxen für die dickeren Karten gehen ebenso, wie Karten in Karteireiter-Form.
Neben dem Kartei-Einlegebogen seht Ihr eine Karte, die eine Verschlusstechnik hat, die ebenfalls mit den Ausstanzungen des EPB gemacht wurden.
Aus einem Grundmuster, das wir mit dem EPB gemacht haben, habe ich gezeigt, wieviel verschiedene Verpackungen daraus entstehen können. Ihr müsst nur ein bisschen mit der Art und Weise spielen, wie die einzelnen Laschen zusammenklebt werden:
Passend zur Jahreszeit gibt es auch Osterkörbchen. Die Schleife im Vordergrund ist auch mit dem Board gemacht.
Genauso, wie diese Diamantbox:
Die Ergebnisse des Workshops habe ich auf einem Foto zusammengefasst:
Es war von vornherein geplant die einzelnen Kreationen beim Workshop nicht auszuschmücken. Es ging um die Möglichkeiten, die das Stanz-und Falzbrett für Umschläge bietet. Meine Teilnehmerinnen gingen begeistert nach Hause, mit der Gewissheit, dass es gut ist das Board zu haben.
Brauchst Du jetzt auch das EPB oder andere Produkte von Stampin' Up!? Kommenden Dienstag, den 21.02.2017 mache ich abends die nächste Sammelbestellung, bei der Du Porto sparen kannst.
Mail mir Deine Wünsche bis 20 Uhr und bei Abholung der Ware hier, entfällt das Porto ganz.

Ich wurde gebeten den Workshop "Osterideen" noch einmal anzubieten. Dieser Bitte komme ich gerne nach und biete am Dienstag, den 14. März , 19:30 Uhr erneut das Workshopthema vom 9. Februar an.

Und jetzt muss ich mal was los werden:
Bevor der Hinweis kommt: "Die Projekte habe ich woanders auch schon gesehen.", möchte ich hier mal eine Anmerkung machen:
Ich habe das Basteln, wie die meisten Anderen auch, nicht selbst erfunden. Ich probiere Vieles aus und komme auch selber auf Ideen, die andere als Video ins Netz stellen. (Mir fehlen dazu die technischen Möglichkeiten.) Es ist mir daher unmöglich anzugeben, bei wem ich im www was zuerst oder zuletzt gesehen habe, bzw. ob ich die Idee vor, oder nach dem Erscheinen eines Videos selber auch hatte. Soweit sicher, verlinke ich meine Quellen und werde das auch weiterhin tun.

Morgen beim Workshop werden Farbfächer selber gebastelt. Damit ist die Kreativität für meine Teilnehmerinnen und mich schon mal gewährleistet. *grins*

Euch wünsche ich auch ein wunderschönes Wochenende.
Euer Stempelkeks,
Christina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen