Sonntag, 12. Februar 2017

Stempeltreff 10
Freitag war wieder der 10. des Monats und somit Termin zum Stempeltreff meines Teams Stempelkeks. Dieses Mal hat Conni zu sich nach Duisburg eingeladen. Wie habe ich mich gefreut, dass alle mein Geschenk vom Januar-Stempeltreff mitgebracht hatten:
Ich hatte Jeder eine unserer ungefüllten " Breite Stempelboxen" (Jahreskatalog S. 183) personalisiert und geschenkt. Ich habe mal so eine von meiner "Stempelmama" (Upline) Helga bekommen und nutze sie seitdem als Box für meine Bastelutensilien. Falzbein, Geodreieck, Bleistift, Lochwerkzeug, Schere, Klebeband habe ich so immer parat und noch besser, ich kann sie auch überall mit hinnehmen. Diese Möglichkeit wollte ich auch meinen Teammitgliedern geben. Und so habe ich mich sehr gefreut, dass sie von allen genutzt wird.
Conni hatte für uns ein tolles Projekt vorbereitet: einen Wunscherfüller. Wir haben nach vorheriger Info das nötige Material mitgebracht und so entstanden sehr unterschiedliche Exemplare.
Dies ist ein Muster von Conni.
Meine Umsetzung für "größere" Wünsche sieht so aus:
(... größerer Umschlag für "größeres Geld"... *zwinker*)
Und noch eine andere Ausführung:
Verschließen kann man die Box mit einem Magnetverschluss oder einem eingeklebten Band.
"Herzlichen Dank liebe Conni, für das wunderschöne Projekt und den tollen Abend mit fast allen Teammädels. Schön, dass auch Petra aus deinem eigenen Team mit dabei war."
Neben dem Basteln blieb Gelegenheit sich auszutauschen und Tipps weiter zu geben.Ich hatte Birgit mit nach Duisburg genommen und wir fuhren später gut gelaunt nach Ratingen zurück.
Am nächsten Morgen sollte es für mich zum nächsten Teamtreffen gehen. Meine Upline Helga hatte zum Treffen der "Stempelkünstler" nach Hamminkeln eingeladen. Dafür musste ich noch ein wenig vorbereiten und dann ins Bett. Am nächsten Morgen, nach dem Aufstehen habe ich aus dem Fenster geschaut und die erste Überraschung entdeckt: alles weiß!

Aber dazu erzähle ich Euch Morgen mehr.
Bleibt also neugierig.
Euer Stempelkeks
Christina


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen