Freitag, 24. März 2017

Fortsetzung EPB und Sammelbestellung
Gestern Abend war der zweite Teil des Workshops mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge. Viele nennen es kurz EPB, da es im Englischen: Envelope Punch Board heißt. Da ich wieder das Hauptaugenmerk auf die verschiedenen Möglichkeiten mit dem EPB gelegt hatte, haben wir viele verschiedene Projekte gebastelt. Die weitere Dekoration kann jede nach Belieben noch Zuhause machen. (Wenn Ihr auf das Bild klickt, wird es größer und Ihr könnt die einzelnen Projekte besser erkennen.)
Angefangen haben wir noch einmal mit einer Schleife. Ich hatte im www eine Variante aus einem Stück Designerpapier gesehen. Die wollte ich meinen Teilnehmerinnen nicht vorenthalten. Eignet sie sich doch hervorragend zur Verwendung von langen Reststreifen.
Anschließend gab es die kleine Box mit oben zugeschnürtem Deckel; (Sie sieht aus wie ein halbes Bonbon.) direkt gefolgt von der Bonbon-artigen Verpackung. Wir wussten ja gerade, wie es geht. *zwinker*
Etwas kniffliger war dann die Windradschachtel. Aber auch die wurde mit Bravour gemeistert.
Zum Schluss haben wir noch einen Haftzettelblock hübsch verpackt. Als kleines Mitbringsel ist der sehr gut geeignet. Zur Überraschung stemple ich gerne auf den ersten Haftzettel einen Spruch. Damit zaubere ich dem Empfänger beim Öffnen ein Lächeln auf die Lippen, da bin ich mir ziemlich sicher.
Ziemlich sicher bin ich mir auch, dass meine Teilnehmerinnen von den Workshops zum Stanz- und Falzbrett für Umschläge dieses jetzt häufiger benutzen werden.
Die Kombination Stanz- und Falzbrett für Umschläge mit dem Papierschneider ist fantastisch.
Wer sie noch nicht hat: Der Papierschneider ist im Jahreskatalog Seite 189 abgebildet und kostet 36 Euro. Auf Seite 184 findet Ihr das Stanz- und Falzbrett für Umschläge für 23 Euro. Macht zusammen 59 Euro. Nehmt Ihr jetzt noch vorsorglich ein Paar Ersatz Schneideklingen für den Papierschneider dazu (7,50 Euro), habt Ihr eine Bestellsumme von 66,50 Euro. Und obendrauf lasst Ihr Euch aus der Sale-A-Bration ein Paket bunt gemustertes Designerpapier schenken. Dann könnt Ihr sofort loslegen mit dem fantastischen Duo.
Ja, es gibt im Sale-A-Bration Finale gemustertes Designerpapier: unter anderem das Designerpapier Partylöwen, das Designerpapier Sukkulentengarten und das Besondere Designerpapier Genussmomente. Schaut mal in meinen vorherigen Beitrag. Dort findet Ihr die acht zusätzlichen SAB Gratisprodukte. Ich finde es super, dass Stampin' Up! da sogar Produkte aus dem laufenden Programm mit aufnimmt.
Heute ist schon Freitag, der 24. (hihi in 9 Monaten ist Heilig Abend) Okay, für Weihnachtsgeschenke noch ein wenig früh, aber Du kannst Dich ja selber beschenken. *zwinker* Oder schon einmal an Geburtstagsgeschenke für liebe Menschen denken.
Damit Du nicht bis Weihnachten warten musst, mache ich Sonntagabend die nächste Sammelbestellung. Schicke mir Deine Wünsche am besten per E-Mail bis 19 Uhr. Dann kannst Du bei Abholung, hier bei mir, Porto sparen. Kommst Du selber auf einen Umsatz über 80 Euro, schenke ich Dir die Versandkosten zusätzlich und lasse Dir die Ware direkt nach Hause liefern.
Noch einmal zur Erinnerung: am 31. März ist der letzte Tag der SAB. Nutzt diese tolle, einmalige Aktion im Jahr bei Stampin' Up! Mehr kann man nicht sparen.
Außer Du probierst es selber als Demo aus, ganz nach eigenem Bedarf. Auch das ist während der SAB besonders lohnenswert. Rufe mich einfach an und ich erzähle Dir mehr davon und beantworte Deine Fragen.
Ich wünsche allen einen guten Start ins Wochenende.
Euer Stempelkeks
Christina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen