Donnerstag, 18. Dezember 2014

Ich muss Euch noch einen Tipp geben. Den habe ich nicht neu erfunden, aber ich weiß, dass Bastelneulinge auch meinen Blog lesen und daher finde ich es nur fair alte Tipps weiter zu geben:
Mit der kleinen Bannerstanze, die jetzt im Angebot der Woche ist, kann man auch längere Stempelschriftzüge bearbeiten. Wichtig ist dabei nur, dass der Papierstreifen nicht breiter als 1,5cm ist.


Ich halte die Stanze so, dass ich das Stanzfenster sehe. Jetzt ist wichtig, dass ich den Streifen von außen nur unter den Eckenbereich der Stanze schiebe. Ich sehe, was auf dem Streifen steht und kann jetzt ausrichten wo ich die Ecke des Banners gestanzt haben möchte...


...festhalten und stanzen. Jetzt so als Banner verwenden, oder Streifen umdrehen und die andere Seite genauso bearbeiten.


So könnt Ihr alle Schriftzüge, die niedriger als 1,5cm sind auf jede beliebige Länge als Wimpel stanzen.

Na, jetzt noch mehr Lust auf die kleine Bannerstanze im Angebot bekommen?

Meldet Euch, ich freue mich.
Euer Stempelkeks
Christina

Kommentare:

  1. Hallo, ich lese Deinen? Blog nun schon seit Beginn und finde den Schritt Demonstrator zu werden toll, mutig, Und möchte Dir nun mal sagen das ich Deine Projekte schön finde, die Farben harmonieren und jetzt noch den Tipp zur Stanze , einfach klasse. Wenn noch viele Anleitungen dazu kommen werde ich bestimmt eine eifrige Leserin. Danke und alles Gute , eine schöne Weihnacht wünsch Waltraud

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Waltraud,
      ich freue mich sehr darüber, dass Dir mein Blog gefällt. Ich habe fest vor öfter Anleitungen einzubauen. Meine Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt mit anschließendem k.o. und mein Geburtstag haben mich in diesem Vorhaben etwas ausgebremst.
      Ich wünsche Dir ebenfalls eine wundervolle Weihnachtszeit.
      Dein Stempelkeks
      Christina

      Löschen