Dienstag, 22. Juni 2021

Maritimes Set und Gratisversand

Ich zeige Euch heute das Kartenset Mein Anker aus der neuen Set-Produktlinie. Die Kartons der Kartensets finde ich schon mal sehr ansprechend:

Nach dem Öffnen entdecke ich das Stempelset und den Stampin' Spot, sowie eingeschweistes Material ...
... inklusive Anleitung.
Bildhaft ist die Vorgehensweise der Gestaltung für jedes Projekt dargestellt - Angefangen bei den einzelnen Elementen. die benötigt werden:

Es ist schon erstaunlich, was alles drin ist. 

Ich habe dann mal als Erstes eine der vier Schachteln zusammengesetzt:

So sieht die Beschreibung der Projektgestaltung aus.

Als Anfänger empfiehlt es sich danach zu arbeiten. Dann sollte der Erfolg ziemlich sicher sein. Selbstverständlich kann man auch nach eigenen Ideen arbeiten.

Ich habe ein paar Karten mal fertig gestellt und auch die Umschläge bestempelt.

Die Karten können natürlich auch innen bestempelt werden:

Ich finde, das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Mit einem Preis von 23 Euro ist so ein Komplettset auch als Geschenk gut geeignet. Zumal mehr Material drin ist, als man für die vorgeschlagene Gestaltung braucht. Stampin' Spot, Stempelset und Acrylblock sind zudem weiterhin nutzbar. Vielleicht habt Ihr Lust mit einer Freundin kreativ zu sein, die das Stempeln noch nicht kennt? Da bietet sich diese Set-Produktlinie an. Oder für den Urlaub, bzw im Garten. Es ist ja alles drin, was man braucht um loslegen zu können. Eine Schere zum Abschneiden, wenn Bänder dabei sind, wäre noch ganz praktisch. Die feste Pappe, die im Materialpaket ist, kann super als Unterlage verwendet werden. Wenn der Gartentisch z.B. uneben ist...

Bei der Set-Produktlinie ist immer nur bestellbar, was auf Lager ist. Schaut da am besten im Online-Shop, was vorrätig ist.

Dann bräuchtet Ihr zwei Sets aus der Produktlinie: Eines für Euch und Eines für die Freundin. Wären zusammen 46 Euro. Das trifft sich gut mit dem Gratisversand, den Stampin' Up! am 24. Juni für 24 Stunden anbietet, wenn die Bestellsumme mindestens 40 Euro beträgt. *zwinker*

Selbstverständlich könnt Ihr auch andere Produkte von Stampin' Up! am 24. 6. versandkostenfrei bestellen, (wenn es mindestens 40 Euro sind). Am einfachsten geht Ihr direkt über meinen Online-Shop. Bezahlen könnt Ihr dort mit Kreditkarte oder per Paypal.

Oder Ihr meldet Euch bei mir und überweist mir das Geld, bzw bringt es mir vorbei. Die Ware würde ich direkt zu Euch schicken lassen.

Bei Fragen oder wenn ich anders helfen kann, meldet Euch gerne.

Kreative Grüße

Euer Stempelkeks

Christina

Donnerstag, 17. Juni 2021

easel card als Genesungskarte für ein Kind

Die Tage brauchte ich eine Genesungskarte für ein Kind. Ihre Lieblingsfarbe ist blau - hell oder dunkel konnte sie nicht genauer sagen, also habe ich gemischt.

Eine Easelcard ist es geworden in Din A5 Format:

Meine persönlichen Worte habe ich unter den Aufstellteil geschrieben.

Luisa hat sich über die Karte sehr gefreut.

Verwendet habe ich die Stempelsets Peekaboo Farm (JK S.66), Gemeinschaftsgrüße (JK S.65), Geschmackvoll Gestaltet (JK S.111) und Für alle Zeit (JK S.71). Koloriert habe ich mit Stampin' Blends. Die Gedankenblasen habe ich von Hand mit einem schwarzen Fineliner gezogen.

Bleibt oder werdet gesund, wünscht Euch 

Euer Stempelkeks

Christina

Samstag, 12. Juni 2021

Stempeltreff 10 Bouquet Karten

Vorgestern war wieder unser monatlicher Team Stempeltreff. Diesmal hat Daniela das Projekt übernommen und uns eine besondere Kartenform, die Bouquet-Karte gezeigt und mit uns gebastelt.

Hier sind die Karten der Teammitglieder in alphabetischer Reihenfolge, die dabei waren. Es haben ja nicht immer Alle Zeit. Materialliste gab es vorher und so sind wieder tolle, total unterschiedliche Karten entstanden. Bei dieser Kartenform wird übrigens durch Ziehen eines Schiebers die Mitte frei gelegt...








Die Kartenidee hat Daniela bei unserem Demo-Kollegen Tim Lauer, "Der Stempler" gesehen. Ja, wir haben auch ein paar männliche Stampin' Up! Demonstratoren. Die Kartenidee ist auf jeden Fall sehr schön.

Meine Karte des Abends wirkt etwas überladen, aber vor dem Abschluss in diesem Jahr waren die Abiturienten sicher auch Corona-bedingt sehr stark gefordert. Die Tochter einer lieben Freundin hat sich diese Karte wirklich verdient:


Die Stempelsets, die ich verwendet habe sind Hey Girlfriend aus dem auslaufenden Mini-Katalog Januar-Juni 2021 und das Stempelset Make it happen aus dem Jahreskatalog 2021-2022. Die Bücher habe ich alle von Hand mit der Papierschere ausgeschnitten, gespiegelt mit Hilfe des Stamparatus und der Bastelunterlage aus Silikon.

Bis bald und ein schönes Wochenende

EuerStempelkeks

Christina

Sonntag, 6. Juni 2021

neue Set-Produktlinie

 Bei Stampin' Up! gibt es seit 1. Juni eine neue Produktlinie.

Es handelt sich dabei um Sets, die besonders Stempelanfänger motivieren sollen, diese Art des Kreativseins einmal auszuprobieren. Sie kommen in diesen hübschen Kartons:

Ich öffne einmal - stellvertretend für andere in dieser Produktreihe - das Kartenset Nostalgische Rose:

Das sieht doch schon mal gut gefüllt aus. Das Stempelset und der Stampin' SpotⓇ liegen separat. Hinter der Anleitung befindet sich eingeschweißt das ganze weitere Material:

...und das ist nicht wenig:

9 vorgefalzte Grundkarten und passende Umschläge, Aufleger, Stanzteile, Faden, bunte Klebesteine, Klebepunkte, Dimensionals (Abstandsklebepads) und mit dem enthaltenen Acrylblock ist wirklich alles drin, was man braucht, um loslegen zu können. Sehr hilfreich wäre noch eine Schere um Band abschneiden zu können. Sonst steht Eurem kreativen Loslegen mit diesem Kartenset nichts im Wege.

Speziell im Kartenset Nostalgische Rose ist auch eine Azetatschachtel mit Banderole, in der man die gestalteten Karten aufbewahren, oder verschenken könnte.

Die Azetatschachtel hat noch eine Schutzfolie, die ganz einfach abgezogen werden kann.

Eine bebilderte Anleitung gehört dazu...

... und ein QR-Code ist auch mit dabei, über den man zu einer detaillierten Videoanleitung kommt.
Eine Karte habe ich mal beispielhaft fertig gestellt:
... und in die Azetatschachtel gesteckt.

Die Rose und die Blätter an der Banderole sind fertige Stanzteile, die super gut aus dem Stanzteilbogen heraus gelöst werden können.

Die Karten können 1:1 nach Anleitung fertig gestellt werden. Das bietet für absolute Stempelneulinge den garantierten Erfolg. Natürlich kann das Material aber auch ganz nach eigenen Vorstellungen angewendet und zusammengestellt werden. Da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Grenzen gibt es nur in der Verfügbarkeit der Sets dieser neuen Produktlinie. Sie sind jeweils nur bestellbar, wenn sie am Lager vorrätig sind. Am Besten geht Ihr direkt in den Online-Shop in die Kategorie Set-Produktlinie , dort werden alle verfügbaren Sets gezeigt. Die Komplettsets mit Stempel, Stampin' Spot und Acrylblock kosten zur Zeit 23 Euro. Sets ohne Stempel und somit auch ohne Acrylblock bzw Stampin' Spot kosten14,50 Euro. Die Grüße in diesen Sets sind mehrsprachig auf Stanzteilen integriert.

Es kommen regelmäßig immer neue Sets dazu. Schaut also gerne ab und zu mal rein. Bei Interesse am besten gleich über den Online-Shop bestellen, dann habt Ihr Euer Wunschset bald zuhause. Ich nehme natürlich auch Eure Set Bestellwünsche mit in Sammelbestellungen auf, bzw übernehme die Bestellung für Euch. Da ist es aber dann abhängig, dass zu meinem Zeitpunkt der Bestellung Euer Set noch am Lager ist.

Ich habe bereits zwei weitere Sets hier liegen. Ich bin nur unschlüssig, ob ich sie verschenken soll, oder doch selber basteln. Sie sind einfach zu schön. *zwinker*

Lasst Euch überraschen.

Euer Stempelkeks

Christina

Dienstag, 1. Juni 2021

Criss-Cross Männer Geburtstagskarte

Wie versprochen, zeige ich Euch die abgewandelte Variante der Criss-Cross-Card. Sie hat zwei Steckfächer und einen Geld- bzw Gutschein- Halter.

Für das zweite Steckfach habe ich die beiden Teile für die Rückwand nicht komplett mit Klebe versehen (siehe Anleitung im letzten Beitrag), sondern nur am unteren und seitlichen Rand. Damit der Geldscheinhalter besser gegriffen, bzw die süße Schildkröte gesehen wird, habe ich mit den Stanzformen Basic-Bordüren vorher noch am vorderen Farbkarton ein Dreieck eingestanzt.


Der Geld- bzw Gutscheinhalter ist ein umgeknicktes Stück Farbkarton Grundweiß, dessen obere Kante zwei ausgestanzte Schildkröten als Ziehtab zieren. Leider habe ich vergessen die Rückseite der Karte zu fotografieren, damit Ihr die gespiegelte Schildkröte sehen könnt. Das klappt übrigens gut mit unserem Stamparatus, einem durchaus sehr nützlichen Werkzeug. Gestanzt wurden die beiden Schildkröten mit der passenden Handstanze.

Unter die Schildkröte habe ich noch einen Text aus dem Stempelset Freundliche  Grüße gestempelt:

Im vorderen Steckfach befindet sich auch noch ein Einsteckkärtchen, auf dessen Rückseite wir unsere persönlichen Worte geschrieben haben.

Dieser Text findet sich im Stempelset Eiszeit.

Das Thema Chillen steht hier im Mittelpunkt, weil das Geld für einen Tag der Entspannung und Wellness genutzt werden soll. 

Hatte ich schon mal erwähnt, dass ich gerne Ton-in-Ton Bastle? Daher die blauen Geldscheine...

Dem Empfänger hat die Karte übrigens sehr gefallen.

Den entspannten Herren auf dem Liegestuhl findet Ihr im Stempelset Mannomann. Die Schildkröten und auch den Text "In der Ruhe liegt die Kraft" im Stempelset Chill-Kröten. Das Stempelset Chill-Kröten gibt es übrigens mit 10% Ersparnis als Produktpaket Chill-Kröten mit der Stanze Schildkröte zusammen. 

Apropos 10% Ersparnis bei Produktpaketen:

Im neuen Jahreskatalog, der ja seit Anfang Mai gültig ist, sind viele Produkte aus dem jetzt auslaufenden Mini-Katalog Januar-Juni 2021. Auch Einzelprodukte, die es im Mini-Katalog noch als Produktpakete gibt. Da gehört z.B. das Produktpaket Eiszeit zu, Stempelset Eiszeit und Elementstanze  Eistüte.

Vergleicht mal bitte, ob Ihr da eventuell Wunschkombis habt, die sich lohnen noch im Juni als Produktpaket zu kaufen.

Bei Produktpaketen mit Auslaufprodukten, also wo die Einzelprodukte ganz unser Programm verlassen, ist es hingegen meist günstiger die rabattierten Einzelprodukte zu kaufen.

Ich weiss, das liest sich etwas verwirrend. Meldet Euch gerne, wenn ich Euch da beim Abgleichen helfen kann.

Der Abverkauf der Auslaufprodukte beginnt heute Abend um 20 Uhr. 

Hier ist die nochmal die Auslaufliste als Excel-Tabelle und im PDF-Format.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass der Online-Shop bei solchen -wenn weg, dann weg- Aktionen besser geeignet ist. Wenn ich die Bestellung für Euch aufgeben soll, mailt mir Eure Wünsche bitte bis 18 Uhr an schuppan@web.de . Dann kann ich soweit alles vorbereiten und ab 20 Uhr mein Bestes geben.

Ebenfalls ab Heute gibt es fertige Sets der neuen Set-Produktlinie bei Stampin' Up!. Da schaut Ihr am besten im Online- Shop, da hier auch gilt: wenn weg - dann weg. Ideal für Einsteiger, oder für den Urlaub, da bei vielen wirklich ALLES dabei ist. Inclusive Acrylblock! für einen guten Preis.

Es werden immer mal wieder neue Sets in der Produktlinie angeboten. Diese werden nicht in die Kataloge aufgenommen! Daher ist der Blick in den Online-Shop die einzige Möglichkeit aktuelle und bestellbare Sets gezeigt zu bekommen.

Oh jeh, ich hoffe das war jetzt nicht zuviel durcheinander.

Ich habe aber heute "Erwachsenen Hausarrest" (ich warte auf dhl für die Abholung eines Paketes). Ihr könnt mich also gerne anrufen 02102 84 11 11 und wir klären gemeinsam Eure Fragen.

Bis bald

Euer Stempelkeks

Christina

Sonntag, 30. Mai 2021

Foto-Anleitung Criss-Cross-Card

Im Mai bekamen meine Sammel- und Online-Besteller eine Criss-Cross-Card als Dankeschön. Sie hat nicht nur eine Einsteckkarte, sondern bietet auch Platz für weitere flache Dinge:

Heute habe ich eine Schritt für Schritt Fotoanleitung für diese besondere Kartenform für Euch. Das bedeutet viele Bilder. Damit, denke ich, könnt Ihr diese Karte sehr gut nacharbeiten. 

Ihr braucht dazu einen A4 Bogen Farbkarton, Designerpapier 14,85 cm x 10,5 cm und Farbkarton Grundweiß für die Einsteckkarte (ca 14,2 cm x 9 cm), Blume und Spruch.

Zuerst wird der A4 Bogen mit der langen Seite an der Papierschneidemaschine angelegt und bei 14,85 cm gefalzt!

Anschließend hochkant anlegen und bei 10,5 cm schneiden:

Die beiden Hälften mit der Unterseite aneinander legen...

... mit der gefalzten 14,85 cm - Hälfte diagonal auf die Papierschneidemaschine legen:


Beide Lagen Farbkarton gut festhalten und die Diagonale durch beide Lagen schneiden. Die Klinge dabei am mittleren Teil des Farbkartons ansetzen, damit die Spitze nicht reißt.

 Die abgeschnittenen Dreiecke brauchen wir für dieses Projekt nicht mehr.

 Die anderen Teile mit den Falzlinien nach oben legen:

Die großen Seiten nach hinten knicken...

Diese beiden Teile werden aufeinander geklebt. Klebe auf einer Seite auftragen...

... zum Aneinanderkleben am besten die Kartenteile aufstellen und das linke in das rechte Kartenteil stecken...

... festdrücken:

Durch das Aufstellen beim Zusammenkleben sind beide Kartenteile unten bündig und geben so einen gleichmäßigen Abschluss.

Die vorderen Flügel werden mit Designerpapier dekoriert.

Ich bin da pingelig und möchte, dass das Designerpapier exakt angepasst ist. Dafür nehme ich einen minimalen Verschnitt in Kauf. Das Designerpapier Kunstvoll Floral wird auf Kartengröße 14,85 cm x 10,5 cm geschnitten und diagonal geteilt. Bei Muster aufpassen, dass die Ausrichtung stimmt. 

Bei meinem DP stehen die Blumen aufrecht, die ich auf dem rechten Kartenflügel haben möchte. Das heißt, dass das rechte, untere Diagonal aufrecht stehen muss:

 Das obere Dreieck wird auf die andere Musterseite gedreht...

...und hat dann auch das richtige Format. In dieser Größe würde der Farbkarton komplett abgedeckt. Ich möchte aber rundum einen gleichmäßigen Rand. Dafür muss ich an den im Foto waagerechten und senkrechten Seiten je 0,25 cm mit der Papierschneidemaschine abschneiden. Oder anders gesagt, die geschnittene Diagonale bleibt, wie sie ist, die anderen Seiten kürzen.

(Wenn ich ein Stück Designerpapier in kleinerer Größe, z.B. 14,35 cm x 10 cm nehmen würde, hätte die Diagonale einen anderen Winkel und ergäbe keinen gleichmäßigen Abstand.)

Unsere zurechtgeschnittenen Designerpapierdreiecke werden vorne auf die Kartenflügel geklebt:

Beim Zuschneiden der Einsteckkarte bitte daran denken, dass unten Platz für Klebe bleiben muss:

Für meinen Gruß habe ich ein Danke aus dem Stempelset Dekoratives Dankeschön gewählt und auf einen Streifen Farbkarton Grundweiß gestempelt.

Für die Bannerform schneide ich mit der Papierschere an der rechten Seite mittig ein und dann von den Ecken bis zum Schnitt:

So werden die Spitzen ziemlich gleichmäßig.

Die Länge auf der linken Seite passe ich an der Karte an:

Beide Flügel zuklappen und Banner ausrichten...

festhalten, Flügel wieder aufklappen und von der Rückseite am Kartenflügel entlangschneiden:
 

Jetzt können die Flügel angeklebt werden:

Bei dem Flügel, der jetzt drüber geklebt wird, gebe ich Kleber nicht bis an die Falz, sonst klebt evtl. die Einsteckkarte später fest. 

Jetzt ist die Kartenform als solche fertig. Zur weiteren Deko mache ich mir noch eine Blume aus dem Stempelset Art Gallery.

Da ich den Stempel zweifarbig abstempeln möchte, färbe ich ihn mit Stampin' Write Markern ein.


Bis ich den kompletten Stempel angemalt habe, wird die Farbe zum Teil schon angetrocknet sein. Um die Farbe wieder zu aktivieren, hauche ich den Stempel an. Durch die Atemfeuchtigkeit lässt sich der Stempel jetzt gut abstempeln.

In die Blüten passt ein weiterer Stempel des Sets und verleiht ihnen somit mehr Tiefe. Hier kann ich jetzt mit dem Stempelkissen (Ziegelrot) arbeiten:

Durch die klarsichtigen Stempel aus Photopolymer kann ich das kleinere Motiv gut auf dem bereits gestempelten ausrichten. Hier die erste Blüte...

... dort die zweite...


... und die dritte...


Zum Stempelset gibt es passende Stanzformen Florale Kunst, die alle auf die Mini-Stanz-und Prägemaschine passen. Das Produktpaket mit 10% Ersparnis gibt es noch bis zum 30. Juni 2021. Danach sind nur noch die Einzelprodukte ohne Ersparnis bestellbar.

Ausgestanzt wird die Blume auf der Karte positioniert ...

... gut merken, wo Dimensionals hin können ohne an der Einsteckkarte zu kleben ...

...und festkleben. Fertig ist die dekorierte Criss-Cross-Card.

Hier seht Ihr noch einmal das Stempelset Art Gallery...

... und die Stanzformen Florale Kunst.

Beides zusammen mit 10 % Ersparnis ist als Produktpaket Art Gallery nur noch bis 30. Juni 2021 erhältlich.

Ich habe diese Kartenform schon sehr oft im Internet gesehen. Dass ich sie jetzt endlich gemacht habe, lag an einem Video meiner amerikanischen Kollegin Rachel Tessmann.

Ich habe allerdings die Maße an unsere normale Kartengröße angepasst.

Und nicht nur das. Ich habe zum Geburtstag noch eine Abwandlung vorgenommen. Diese zeige ich Euch im nächsten Beitrag.

Bleibt also neugierig.

Bis bald, Euer Stempelkeks

Christina