Dienstag, 28. Juni 2016

Abschlussfeiern bei allen Gruppierungen

Man merkt, die Sommerferien sind hier nicht mehr weit. Überall und jeden Tag sind Abschlussfeiern. Gestern hätte ich drei an einem Tag gehabt. Ich habe mich für den Abschluss von meinem Englischkurs der VHS entschieden. Ich bin für den Folgekurs ab September wieder angemeldet, aber die letzte Stunde eines Semesters wird in geselliger Runde sehr nett beisammen verbracht. Ich habe gerne die Aufgabe übernommen eine Karte im Namen aller zu gestalten. Wir hatten gesammelt und so sollte etwas Bares nett verpackt werden. Jetzt kann Sie günstig auch einen Teil eintauschen und sich in England bei der nächsten Kursfahrt etwas Schönes gönnen.
Das Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten ist sehr vielseitig. Für diese Karte habe ich es auch wieder verwendet. Unsere Kursleiterin Angela sprach von einem Portemonnaie. Gefreut hat Sie sich schon über den Ersten Eindruck, besonders über den Spruch: "You're the best ".
Für mich ist Sie das auch. Der Unterricht macht viel Spaß und so bin ich seit mindestens September 2011 in Ihrem Englischkurs. Verschlossen ist das Ganze mit einem Magneten, das verstärkt natürlich den Eindruck eines Portemonnaies. Geöffnet geht es dann so weiter. Zweimal runterklappen musste Sie und hatte sichtlich Freude an dem, was auf den Innenkarten stand.
Aber die beschriebene Variante bleibt Ihr gegönnt. Für Euch habe ich in voller Größe die Blanko-Version. Verschiedene Geldfächer gab es, weil ich Ihr Vorschläge für's Ausgeben gemacht habe: "book", "flowers", "scones with clotted cream" und jeweils ein Teil des Geldes dahinter in den Umschlag getan habe.
Die verwendete Trio-Stanze Elegante Ecken ist leider nicht mehr im Programm. Die Thinlits für die an den Klapplaschen angeklebten Umschläge schon. Sie ist aus dem Paket Thinlits Umschlag für Geschenkkarten und Zierelemente Art.Nr. 135854 im Katalog Seite 191. Ich habe dafür Designerpapier verwendet. Ich liebe die perfekte Farbabstimmung von Farbkarton, Designerpapier, Stempelfarbe und Stift. Hier habe ich mit ausgelaufenem Farbton/DSP gearbeitet. Aber ich sprach ja davon, dass meine Bestände an Designerpapier reduziert werden. ;-)
Angela hat sich sehr gefreut. Sie haben die einzelnen "Fächer" des Portemonnaies so begeistert, dass Sie sagte, " Sie wolle damit einkaufen gehen und sei gespannt auf die Gesichter der Kassierer/innen und Umstehenden." Sie wird davon bestimmt berichten. "Viel Spaß Angela!"

Viel Spaß wünsche ich Euch Heute auch, bei Allem, was Ihr tut.
Euer Stempelkeks
Christina

PS: Der Workshop am 4. Juli ist ausgebucht! Bei allen anderen Workshops ist noch das ein- oder andere Plätzchen frei. Ich bereite dann mal den für Morgen zu Ende vor. Bis bald!

Kommentare:

  1. Hallo Christina,
    herrlich Ton in Ton sieht doch immer edel und "rund" aus, das liebe ich ja auch so bei SU!. Mit deiner Gutschein-Idee hast du mich doch direkt inspiriert. Mit fiel ein, wir haben bei einem der Workshops doch die tolle Anleitung von dir dazu erhalten....da weiß ich, was jetzt als Nächstes bei mir auf dem Plan steht;-) Außerdem herzlichen Glückwunsch zu über 40.000 Seitenaufrufe deines Blogs!!!!! Danke schön, dass ich hier immer wieder Neues finde und sehr kurzweilige Berichte von dir über SU! lesen kann. So und nun freue ich mich schon auf den nächsten Workshop.
    Viele Grüße Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manu,
      herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar. Und Upps! die 40000 ist mir doch glatt durchgegangen. Wow!
      Es freut mich, dass ich Dich inspirieren konnte.
      Bis bald und LG, Christina

      Löschen