Freitag, 11. September 2015

Schokikarten-Workshop 
Bei meinem letzten Workshop wurden Schokikarten gemacht. Dabei sieht die Karte selber aus wie eine aufgerissene Schokoladentafel. Ich habe die Idee vor Jahren schon im www gefunden bei "Papierelle". Ich habe die Maße an heutige Schokoladengrößen angepasst und sie im Inneren ebenfalls gestaltet. Mittlerweile sind die Tafeln ja nicht mehr so eng eingepackt wie früher. So habe ich ein Fach entworfen, in die die gängigen Tafeln reinpassen müssten. Zwei Sorten passen bestimmt. Die hatte ich zum Ausprobieren hier.;-)
Nachtrag: leider muss ich die Süßigkeiten unkenntlich machen.
Aber seht selbst die Ergebnisse des Abends:
Ich finde, die sehen zum Anbeißen lecker aus.

Innen ist dann auch Platz für persönliche Worte und während des Basteln fiel mir ein, dass man jetzt auch noch einen Geld- oder Gutschein ins Schokoladenfach stecken kann. Die Grüße auf derVorderseite und die Verzierung auf dem Schreibbogen sind aus dem Stempelset Grußelemente. Der nette Kreis innen ist aus dem Set Hausgemachte Leckereien.
Ja, die Karte ist Fleißarbeit. Aber ich finde, die lohnt sich!
Der verwendete Prägefolder ist leider nicht von SU!. Er eignet sich aber so gut für das Stückchenmuster.

Einen schönen Start ins Wochenende wünscht Euch
Euer Stempelkeks
Christina
Ich bin Morgen zum Teamtreffen in Gladbeck. Ich freu mich schon so....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Website einverstanden. Mehr darüber kannst du unter Datenschutzerklärung nachlesen.