Mittwoch, 11. April 2018

Swaps von OnStage Wiesbaden
Jetzt geht's los. Zuerst zeige ich Euch meinen Swap, den ich dank tatkräftiger Unterstützung meines Mannes doch noch geschafft habe. Sonst wäre ich ohne gefahren und hätte nicht so schöne ertauschte Swaps zum Zeigen.
Jetzt, in der Zeit der Erstkommunion und Konfirmation werden ja auch gerne echte Bücher, mit Papierseiten verschenkt. *zwinker*
Daher hatte ich mich für ein Lesezeichen entschieden.
Ganz im Stil der 80er: Vokuhila : Vorne kurz - Hinten lang, lässt es sich leichter aufklappen, wenn mal keine Seiten zwischenstecken.
Dazwischen habe ich verdeckt Magneten angebracht, dann kann es auch nicht mal eben so aus dem Buch fallen.
Mein Mann meinte, er hätte nicht gewusst, dass man vom Stanzen (Ecken abrunden) Muskelkater kriegen kann:
Es waren doch nur 55 x 8 = 440 Stanzungen...*grins*
Ich gebe Euch auch sofort die Anleitung dazu. Bei Unklarheiten bitte melden:
("Klick" aufs Bild, schon wird's größer.)
Diesmal war meine Swap-Box echt handlich:
Aber es sind wirklich 55 Stück. Also habe ich auch 55 andere Ideen mit nach Hause genommen. Damit Ihr nicht schon wieder einen ellenlangen Bericht lesen müsst, habe ich entschieden Euch nicht alle Swaps auf einmal zu zeigen. Also hier kommen heute die ersten zehn Fotos.
Ich denke Ihr braucht keinen Kaffee. *zwinker*
Von links nach rechts sind es Swaps von: Ulrike Weidt, Jasmin Lerbs und Manuela Ströhlein
Julia Ziegler und Alexandra Grape
Sylvia Rudolf und Daniela Göhler
Anja Tepasse, Nancy Schiebe und Nicole Baur
Die linke Karte von Anja Tepasse (eine Teamkollegin von mir aus dem Team Stempelkünstler von Helga Hopen) ist eine,wie ich sie immer nenne Klapp-Dreh-Karte. Ich kannte sich schon weit länger, als ich jemals wusste, dass Kartenformen Namen haben.
Jasmin Post, (bei dem mittleren Swap fehlt leider der Name, den ich gerne nachtrage, sobald ich weiß, von wem der Swap ist) und Rita Werner
Anja Hoff und Sylvia Hermann
Anne Albrecht und Sabine Herrmann und für heute der letzte Swap von meiner Upline Helga:
Ich bedanke mich bei Allen, die mit mir getauscht haben. Es ist immer wieder schön auch mal einen - meist kurzen - Austausch zu haben. Die ein oder andere Demo erkennt man von vorangegangenen  Treffen. Einfach herrlich.
Ich verabschiede mich für heute.
Ich denke Morgen geht's weiter. Heute Abend bin ich mit meinem Mann in Oberhausen im Musical Tarzan.
Ich hatte ihm (uns *grins*) Karten zu Weihnachten geschenkt, die aber im ersten Anlauf von unserem jüngsten Sohn und seiner Freundin übernommen werden mussten. Mich hatte ein ordentlicher grippaler Infekt auf's Sofa gezwungen.
Also: heute zweiter Anlauf. Mir geht es gut, also sollte es funktionieren. *freu*

Bis bald und habt einen schönen Tag.
Euer Stempelkeks
Christina














Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Website einverstanden. Mehr darüber kannst du unter Datenschutzerklärung nachlesen.