Donnerstag, 14. Dezember 2017

Geld- und Gutscheinkarten
waren das Thema meines Workshops vergangenen Montag, den letzten Workshop des Jahres.
Es gibt verschiedene Meinungen dazu Geld- bzw. Gutscheine zu verschenken. Die Einen finden es gut, dass sie sich selber das Richtige aussuchen können, Andere finden es einfallslos. Egal wie man dazu steht: mit diesen Verpackungen hat man sich auf jeden Fall Zeit genommen, diese schön zu gestalten. Vielleicht sogar in den Lieblingsfarben des zu Beschenkenden und hat sich somit auch seine Gedanken gemacht. Drei Varianten hatte ich vorgestellt.
Die erste hat einen Klemm-Mechanismus, in den man den Geldschein, bzw. eine Gutscheinkarte stecken kann:
Hier sind die Ergebnisse desWorkshops:
Die zweite Variante ist eine Origami gefaltete Klappkarte, die ich bei meiner Kollegin Dawn Griffith gesehen habe.
Mit unserem wunderschönen, doppelseitig bedruckten Designerpapier sehen sie richtig edel aus.
Sie hat viele verschiedene Einsteckfächer. Hier seht Ihr die offensichtlichsten in der aufgeklappten Mitte. Es gibt aber noch vier weitere. Wenn ich es so erklären darf: In der Vorder- und Rückseite der Karte je ein Fach von der Außenkante einsteckbar...
und von der mittleren Rückenkante.
Wenn Ihr alle Fächer nutzt, kann das eine richtige spannende Bescherung werden. *zwinker*
Und nach der Faltarbeit hatte ich noch eine einfache, aber ebenfalls durch das verwendete Designerpapier edle Karte vorbereitet:
Diese Art kann natürlich auch im Querformat gearbeitet werden.
Die Banderole haben wir mit Absicht noch nicht geschlossen. Es ist alles vorbereitet und kann nach Befüllung dann passend geschlossen werden. Gutscheinkarten können unterschiedliche Größen haben, Geld ist meist flacher, vielleicht noch ein Brief mit persönlichen Zeilen dabei...
Da wollten wir alle Möglichkeiten offen lassen. Eine Papierbanderole sollte passend sitzen. Beim Verschließen mit einem Band ist das wunderbar geregelt.
Alle drei Karten sind natürlich auch für andere Anlässe einsetzbar. Euren eigenen Ideen bei der Papierwahl und Dekoration sind keine Grenzen gesetzt.
Den Teilnehmern gefiel meine Auswahl für diesen Workshop sehr. Und so manche Karte wird nach diesen Ideen auch noch für Weihnachten nachgebastelt.
Darüber freue ich mich natürlich besonders.
Heute Abend geht meine letzte Sammelbestellung des Jahres raus. Gebt mir Eure Wünsche bis 18:30 Uhr durch. Bei Abholung der Ware hier bei mir entfallen die Versandkosten für Euch.

Am Besten schaut Ihr im Online-Shop nach dem Ausverkauf zum Jahresende. Dort sind die noch verfügbaren Produkte aufgelistet.
Bei dem vorweihnachtlichen Paketansturm schwächelt unser Paketdienst etwas. Hoffen wir, dass die Ware noch vor Heilig Abend ankommt. Ich gebe die Hoffnung nicht auf. *zwinker*

Bis bald
Euer Stempelkeks
Christina












Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Website einverstanden. Mehr darüber kannst du unter Datenschutzerklärung nachlesen.