Mittwoch, 11. Juli 2018

Teamzuwachs und Stempeltreff 10

Der aufmerksame Beobachter weiß, dass gestern der 10. des Monats (Juli) war. Zeit also für unseren monatlichen Stempeltreff 10.
Ich berichtete ja bereits vom Zuwachs im Team. Und Silvia war gleich so eifrig, dass sie noch bevor das Starterpaket bei Ihr angekommen ist, gestern schon zum Stempeltreff da war.
Wie immer können nicht alle und so hatte Silvia gestern erst mal einen Teil des Teams kennen gelernt.
Silvia sagte gleich zu Beginn, dass sie sich Mühe geben würde die Namen zu behalten, aber dass das wohl nicht so leicht wäre. Ich bot an Namensschilder zu machen. Woraufhin Daniela nur sagte: "Moment, das haben wir doch gleich..." ... und packte ihre umfunktionierte große Stempelbox aus.
Material und Arbeitsmittel bringen meine Mädels nach Ansage zum Stempeltreff ja immer selber mit.
Silvia fragte gleich, was das denn für eine Box wäre, und wie man die bekommt, bzw. machen kann. Natürlich bekam sie gleich von Daniela die passenden Infos. *zwinker*

Als dann alle eingetrudelt waren, habe ich Silvia mit einer XXL-Tasche besonders begrüßt und im Team vorgestellt.


Die kleine Karte vorne hatte ich mit unserem Leitspruch versehen:

Und drin war - Ihr könnt es schon ahnen - unter anderem:

Eine personalisierte Stempelbox für Schere, Stifte, Kleber, Falzbein, und, und , und...
Die Freude war groß. Damit hatte sie ja nun überhaupt nicht gerechnet.

Zur Info: Ich hatte allen meinen Demos mal eine große Stempelbox dekoriert und mit Ihren Namen versehen geschenkt. Die Idee kam so gut an, dass seitdem auch neue Demos bei mir zum Einstieg eine solche geschenkt bekommen. So kann man das kleine "Bastelbesteck" immer griffbereit haben.
Und jede hat automatisch ein "Namensschild". *haha*

Aber dann ging es auch zügig zum kreativen Teil. Beim Stempeltreff kommen wir ja zum gemeinsamen Basteln zusammen. Gequatscht wird sowieso.

Ich hatte als Projekt einen Rahmen vorbereitet. Die Rahmen, die ich bisher gebastelt hatte, haben vierseitige "Leisten" und sind somit glatt. Bei dieser Variante sind die Leisten schräg und geben so ein ganz anderes Bild. Gesehen habe ich die Idee bei meiner Kollegin Karin de Laat aus den NL. Ich habe die Maße allerdings auf A4 - freundliche Größe verändert. So braucht man nur einen DinA 4 Bogen für den Rahmen. Für die Rückwand verwende ich die Pappen, die zur Stabilität hinten bei den Designerpapier-Packungen drin sind. *Sparfuchs* (Hinweis: Die bekommt Ihr augenblicklich im DSP-Angebot sogar noch günstiger.*grins*)
Wenn man dann noch Seidenglanz Farbkarton verwendet, wirkt der Rahmen richtig edel.
Übrigens, so sieht es dann auf dem Tisch aus:
Für mich ist es selbstverständlich, dass ich auch für mein Team schriftliche Anleitungen mache, die sie dann mitnehmen können.
So kann zu hause noch mal in Ruhe nachgearbeitet werden oder man hat für eigene Workshops die notwendigen Hinweise.
Einige Zeit später sah es schon ganz anders aus:
Und so sahen dann die fertigen Rahmen aus:

Die meisten wollten später dem Anlass entsprechend ausdekorieren.

Stattdessen wurde der Reinigungsprofi auf Herz und Nieren, bzw. Farbabgabe getestet und für gut befunden. Er ist somit bei der ein oder anderen auf dem Wunschzettel gelandet. *zwinker*

Apropos Wunschzettel: Am 15. Juli mache ich die nächste Sammelbestellung. Das heißt für Euch, dass Ihr Versandkosten sparen könnt.
Schickt mir Eure Wünsche per Email an schuppan@web.de.
Das Angebot mit den Designerpapieren wird sehr gut angenommen. Auch ich werde für die Kondition "Kaufe 3 - wähle 4" noch mal aufstocken.
Gerade erst habe ich ja die XXL Taschen für meine neuen Demos daraus gebastelt.
Außerdem habe ich passend für ein Buch eine Tasche gemacht. Die zeige ich Euch die Tage, weil ich sie erst überreichen möchte. *zwinker*
Passend zum Buch übrigens statt Karte mit Magnet-Lesezeichen.

Auch das Einstiegs-Angebot für neue Demos gilt noch den ganzen Juli. Brauchst Du noch mehr Infos, oder Beratung dazu? Du darfst mich gerne anrufen 02102 84 11 11.
Ich freue mich sehr, wenn mein Team wächst. Und noch mehr freue ich mich, wenn Du Deine Chance nutzt Deine Kreativität günstiger ausleben zu können.

Upps, jetzt ist der Bericht doch wieder so lang geworden.
Danke fürs zu Ende lesen.

Bis bald
Euer Stempelkeks
Christina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Website einverstanden. Mehr darüber kannst du unter Datenschutzerklärung nachlesen.