Montag, 8. Oktober 2018

Eulenpost zum Geburtstag

Geschenk ist überreicht, dann kann ich es auch posten:


Diesmal habe ich aus gegebenem Anlass viele Stempel verwendet, die nicht von Stampin' Up! sind. Aber das werdet Ihr gleich sehen. ("Klick" aufs Bild zur Vergrößerung)

Das Thinlit Happy Birthday (JK S.217 Art.Nr.: 143700) finde ich wirklich genial. Ich klebe den Farbkarton, den ich dafür verwenden möchte immer erst auf die Blätter mit Mehrzweckaufklebern (JK S.213, Art.Nr.: 144106). Somit ist der Schriftzug nach dem Ausstanzen mit der Big Shot wie ein Sticker ganzflächig klebend.
Die Eule hat einen total coolen Blick, finde ich. Sie ist im Stempelset Stille Nacht (H/W S.41).
Ich habe mir gleich das Produktpaket mit 10 % Ersparnis inclusive der Thinlits Formen Wintereule bestellt. Dann kann man sie so wunderschön gleichmäßig ausstanzen.

Das brauchte ich nämlich für die Eulenpost:


Der aufmerksame Beobachter erkennt, dass diese Eule seitenverkehrt zur Eule auf der Explosionsbox ist. Dank Stamparatus habe ich die Eule ganz einfach spiegeln können. Dazu wird ein Originalabdruck auf der Rückseite exakt übereinander gesetzt und ich kann mit dem Thinlit wieder ganz normal ausstanzen. Ich verwende dann aber die gespiegelte Rückseite. *zwinker*
Eine Originaleule wird - nur am Kopf - mit Flüssigkleber dagegen geklebt. So kann ich unten das Eulendoppel aufhalten und meine Post dazwischen klemmen. So steht die Eule wunderbar.
Wem das jetzt zu schnell ging, meldet Euch einfach. Gerne zeige ich Euch die Möglichkeiten mit der neuen  Positionierhilfe.
Aber weiter zur Explosionsbox:
Die Seiten sind mit Mauerteilen dekoriert, die ich mit dem leider nicht mehr erhältlichen Prägefolder Ziegel gemacht habe.


Und jetzt möchte ich Euch die geöffnete Box zeigen. Tadaa:


Als Symbol ein mit dem 3D-Drucker gefertigtes Hogwarts.
Auf den Innenseiten sind die Wappen der Häuser von Hogwarts:


Die Box ist in Gemeinschaftsarbeit mit unserem jüngsten Sohn und seiner Freundin entstanden.
Eulenpost gab es zweimal...


... einmal in Granit und einmal in Anthrazitgrau gestempelt. Drin enthalten sind Gutscheine. Einmal für einen Besuch im Escape Room Albus magisches Vermächtnis (Rätselraum Ruhrpott) und einmal für das am 23.10. erscheinende Pop-Up-Buch: Harry Potter: A Pop-Up Guide to Hogwarts.

Mein weltbester Ehemann hat sich sehr darüber gefreut und kann es kaum erwarten, dass die Gutscheine eingelöst werden können.
Ich werde Euch dann berichten.

Wir genießen den heutigen (Geburts-)Tag und werden später mit allen Söhnen, Schwiegertochter und Freundinnen Essen gehen.

Bis bald.
Euer Stempelkeks
Christina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Website einverstanden. Mehr darüber kannst du unter Datenschutzerklärung nachlesen.