Montag, 11. Dezember 2017

Meldet Euch und ich schicke Eure Bestellwünsche sofort los. Bei Abholung der Ware bei mir entfallen die Versandkosten komplett. Nur Heute und nur bis 23:59 Uhr. Für mich wäre es praktischer Ihr meldet euch früher. *zwinker*
Kreative Grüße
Euer Stempelkeks
Christina

Sonntag, 10. Dezember 2017

Kurzinfo
Wetterbedingt früher vom Weihnachtsmarkt zurück habe ich noch eine Info für Euch:

Kurz bevor die Zeit für den Versand von Weihnachtswünschen zu knapp werden könnte, hat Stampin' Up! noch einmal einen versandkostenfreien Tag eingelegt. Super! Wem also jetzt noch was fehlt für seine Weihnachtsbasteleien oder um Anderen mit Stampin'Up! Produkten eine Freude zu machen, der meldet sich, und ich bestelle seine Wünsche sofort morgen! Schaut nochmal in die Auslaufliste zum Jahresende. Vielleicht ist da noch ein Schnäppchen für Euch dabei.
Ich räume jetzt mal die Sachen vom Weihnachtsmarkt zurück. Morgen ist nämlich schon wieder der nächste Workshop, und dann sollte es nicht mehr so chaotisch aussehen wie im Moment.*zwinker*.
Bis bald
Euer Stempelkeks
Christina

Freitag, 8. Dezember 2017

Dicker Umschlag
Manchmal braucht man "dicke Umschläge", ich meine Umschläge für eine Karte mit höherer Kartenvorderseite. Solche Karten, die mit hoher Kartenvorderseite, mache ich seit Jahren auch für den Weihnachtsmarkt und zwar sind es "Socken-Karten".
Übers Jahr stricke ich aus Rest-Sockenwolle, mit 10 cm kurzem Nadelspiel Mini-Socken . Dort hinein kommt ein aufgerollter Geldschein und mit passendem Text gestalte ich daraus Socken-Karten. Dieses Jahr habe ich mir die Bastelarbeit der dickeren Umschläge vereinfacht. Ich habe unsere Acetatschachteln aus dem Herbst-/Winter- Katalog Seite 13 genommen und farblich passend mit Designerpapier (DSP) ausgeschlagen:(*Klick* aufs Bild und es wird größer)
Naja, eigentlich war es anders herum: Ich habe für die Acetatschachtel mit DSP eine Innenauskleidung gebastelt und mit einem Reststreifen DSP die Karte gestaltet.
Diese Sockenkarten sind auf dem Weihnachtsmarkt sehr beliebt. Und mit den Acetatschachteln sind die Umschläge nicht mehr so druckempfindlich.
Braucht Ihr auch dicke Umschläge? Hier gebe ich Euch die Maße meiner Auskleidung der Acetatschachteln.
Ich habe sie übrigens nicht geklebt, sondern nur eingeschoben. Auf einer Seite ist die Seitenwand doppelt, daher fällt die Auskleidung auch ohne Kleben nicht zusammen.
Übertragen auf DSP sieht es dann so aus:
Links und rechts die Seitenstreifen sind ein und dieselbe Seitenkante. Mir gefällt die geschlossene Variante sehr gut. So kann man vorher nichts erkennen und der Inhalt bleibt eine Überraschung. Ob Sockenkarte oder andere Füllungen spielt da keine Rolle. Viel Spaß beim Nachbasteln.
Ich packe gerade alle Sachen für den Weihnachtsmarkt Morgen und Übermorgen zusammen. Ich bin schon zum zehnten Mal dabei, da ist vieles Routine geworden. Erst recht, wenn man über die Jahre eine Liste geschrieben hat, wo alles Wichtige drauf steht. Da braucht man "nur noch" zusammensuchen.*zwinker*
Falls Ihr also Lust und Zeit habt unseren caritativen Weihnachtsmarkt von St.Peter und Paul hier in Ratingen besuchen zu kommen, seid Ihr herzlich eingeladen. Als Adresse fürs Navi kann man den Marktplatz eingeben oder Grütstraße. Mitten in der Innenstadt, direkt auf dem Kirchplatz sind unsere Weihnachtshäuschen von 11 - 20 Uhr geöffnet. Mein Erlös dieses Jahr geht an die Lebenshilfe Ratingen für die Frühförderung. Auf dem Marktplatz findet der Ratinger Weihnachtsmarkt parallel statt.
So, jetzt gehe ich meine Liste abarbeiten.
Vielleicht bis morgen? Ansonsten viel Spaß beim Basteln, Kekse backen oder was Euch sonst noch so einfällt. Auf jeden Fall ein schönes zweites Adventswochenende.
Euer Stempelkeks
Christina



Montag, 4. Dezember 2017

Weihnachtsgeschenke
Stampin' Up! Produkte als Weihnachtsgeschenke erfreuen sich großer Beliebtheit. Bestellungen dazu sollten spätestens am 14. Dezember aufgegeben werden, damit sie noch vor Weihnachten ausgeliefert werden können. Einfacher ist es da mit Gutscheinen, die Ihr bei mir gerne bestellen könnt.
Der Gutschein-Empfänger kann sich dann die Produkte selber aussuchen und während der Sale-A-Bration, die ja vom 03.Januar - 31.März 2018 laufen wird, noch weitere Vorteile nutzen.
Ich gestalte die Gutscheine gerne gezielt, hier zu einem runden Geburtstag. Diesen Gutschein kann ich zeigen, da er bereits eingelöst ist. Liebe Freundinnen haben sich bei mir gemeldet und ihn bestellt:
Das Innenleben variiert auch. Hier habe ich Platz gelassen für die Unterschriften der Freundinnen:
Der Gutschein selber ist diesmal eingeschoben.
Silvia hat meine persönliche Gestaltung des Gutscheins sehr gefallen.
Zu Weihnachten werden die Gutscheine natürlich weihnachtlich dekoriert.
Möchtet Ihr auch Gutscheine für Stampin'Up! Produkte oder Workshops bei mir bestellen? Dann meldet Euch gerne per E-Mail an schuppan@web.de, oder telefonisch 02102 - 84 11 11 für weitere Absprachen. Ich melde mich schnellstmöglich zurück.

Morgen öffnet sich wieder das Zeitfenster für die Reservierung des Stamparatus:

Stampin' Up! hat nach dem Ansturm beim ersten Zeitfenster Änderungen am Stamparatus Reservierungssystem vorgenommen:
Wie bereits angekündigt, wird es ein zweites Zeitfenster zwischen dem 5. und dem 31. Dezember geben. In diesem Zeitraum werden alle Bestellungen angenommen (hurra!). Mit anderen Worten, egal ob 100 oder 100.00 Bestellungen in dieser Zeitspanne eingehen, bis zum 31. Dezember können Sie Ihren Stamparatus bestellen!
Folgende Änderungen haben wir am Reservierungssystem vorgenommen:
  • Vom 19. März an wird der Stamparatus versandt, und zwar in der Reihenfolge, in der wir Ihre Bestellungen erhalten haben. Diesen Prozess werden wir während der Folgemonate und darüber hinaus beibehalten, je nachdem, wann neue Lieferungen unser Lager erreichen. Da wir von den Lieferzeiten des Herstellers abhängig sind, werden (wie bereits angekündigt) nicht alle Bestellungen, die im Zeitraum vom 5.-31. Dezember aufgegeben wurden, am 19. März versandt werden können.
  • Um den Bedarf zu decken, haben sich die Limits wie folgt geändert: eine Reservierung pro Kunde und eine pro Demonstrator.
  • Nach erneuter Überprüfung können wir den Stamparatus leider nicht mehr für den Verkauf an Selbstabholer anbieten.
  • Da wir keine maximale Bestellzahl für das Zeitfenster im Dezember haben, werden wir kein drittes Zeitfenster mehr anbieten. Dies ist also Ihre letzte Chance, einen Stamparatus zu reservieren, bevor er im Jahreskatalog 2019-2019 erhältlich sein wird.
  • Das Zeitfenster für die Reservierung öffnet sich am 5. Dezember um 22.00 Uhr (MEZ).
Ihr könnt aus den Original - Infos von Stampin' Up! lesen, dass es kein weiteres Zeitfenster geben wird. Wer also reservieren möchte, muss das bis zum 31. Dezember selber getan haben.
Oder er wartet, bis der Stamparatus regulär im neuen Jahreskatalog aufgenommen ist und ausgeliefert werden kann.
Keine Panik. Jeder Interessent wird einen Stamparatus bekommen, die Frage ist nur "wann".
Wann mein Weihnachtsmarkt ist, weiß ich genau: kommenden Samstag/Sonntag.
Dafür bin ich fleißig zugange und wünsche Euch daher jetzt einen wunderschönen Start in die erste Adventwoche.
Euer Stempelkeks
Christina
PS: Meine Kundinnen des vergangenen halben Jahres bekommen automatisch von mir den Frühjahr-/Sommer-Saisonkatalog 2018 und die Sale-A-Bration Broschüre 2018 gegen Ende des Jahres zugeschickt. Du möchtest sie auch haben? Dann schicke mir einfach eine Mail mit Deiner postalischen Adresse und für Dich gehen sie dann auch auf die Reise.

Freitag, 1. Dezember 2017

Heute beginnt der Ausverkauf zum Jahresende
Wie bereits im letzten Post geschrieben, mache ich heute Abend eine Sammelbestellung.
Bei dieser Liste heißt es aber, wenn weg - dann weg.
Schaut mal, was ich mit den Framelits Formen Fröhliche Fäustlinge gemacht habe:
Passend für eine kleine Süßigkeit. Goodies also für die gesamte kalte Jahreszeit, nicht nur zu Weihnachten.
Die Framelits Formen Fröhliche Fäustlinge stehen auf der Liste mit 10 % Rabatt (statt 38 Euro jetzt 34,20 Euro). Das dazugehörige Stempelset Festliche Fäustlinge sogar mit 15 % (statt 25 Euro jetzt 21,25 Euro). Da seid Ihr bei Einzelbestellung der beiden Produkte sogar unter dem Produktpaketpreis von 56,50 Euro. *zwinker*.
Schickt mir Eure Bestellwünsche bis 18:30 Uhr. Bei Teilnahme an der Sammelbestellung und Abholung der Ware bei mir, fallen keine Versandkosten an.
Wer sichergehen möchte, seine Bestellwünsche erfüllt zu bekommen, kann sich gerne melden. Dann prüfe ich die Bestellbarkeit der Produkte sofort, bestelle auch, die Versandkosten von 5,95 Euro trägt dann der Besteller. Ihr könnt auch über meinen Online-Shop bestellen. (Der ist in englischer Sprache und Ihr braucht dafür eine Kreditkarte.)
Bis bald
Euer Stempelkeks
Christina

Donnerstag, 30. November 2017

Füllbarer Tannenbaum als Tischdeko mit Anleitung
Heute zeige ich Euch, wie Ihr schnell eine Tischdeko basteln könnt. Während Eurer Feier bleiben sie auf dem Tisch. Wenn dann die Gäste gehen und ihre Goodies, nämlich die Tischdeko mitgenommen haben, braucht Ihr kaum noch was wegräumen. Naja, Geschirr und Gläser sollten die Gäste schon da lassen. *lach*
Die Tannen eignen sich auch gut als Mitbringsel in der Adventszeit:
Ihr braucht dafür zwei Ausstanzungen der Tanne in Gartengrün aus den Framelits Formen Weihnachtsschmuck (H/W Katalog S. 31) und ein 5,5 cm x 15 cm großes Stück gartengrünen Farbkarton.
Dieses Stück wird mit der kurzen Seite angelegt und rechts und links vom Rand bei 1cm gefalzt. Das ergibt die Klebelaschen.
An der langen Seite anlegen und rechts und links bei 3 cm  falzen. Das werden die Seitenwände.
Anschließend wird wieder die kurze Seite angelegt und bei 1,5 cm vom Rand oben und unten nur eine Markierung gemacht. ("Klick" aufs Bild und es wird größer)

Dann wird das Stück an den 3 cm Falz-Linien nach Vorlage schräg eingeschnitten. Ich schneide so stark schräg, damit später beim Zusammenkleben die Laschen nicht übereinander lappen.
Dann wird wieder mit dem Papierschneider gearbeitet:
Dafür wird der Farbkarton so aufgelegt, dass die 1,5 cm Markierung und die Falzkante bei 3 cm an der Falznaht anliegen. So eine neue Falzlinie ziehen. Das ist nötig, damit die Innenschachtel angeschrägt ist. Ich finde, das gibt dem Tannenbaum eine schönere Form.
In ca. 1 cm Abstand von dieser neuen Falzlinie den Farbkarton zurück schneiden.
Die Falzlinien gut falzen und an allen Klebelaschen doppelseitiges Klebeband auftragen:
Die Tannenteile nacheinander ankleben:
Anschließend die schrägen Seitenlaschen anlegen und kleben:
Das Andrücken geht am einfachsten mit dem Papierfalter (JK S.204):
So sehen die fertigen Tannen aus:
Natürlich können sie noch dekoriert werden. Zum Beispiel mit dem passenden Stempelset Iconic Christmas ebenfalls auf S. 31 im Herbst-/Winter Katalog abgebildet.
Ich werde sie auf meiner Tafel aber ungeschmückt hinstellen, als Wald sozusagen. Der bunte Teller, der daneben stehen wird und die anderen Sachen auf dem Tisch sorgen dann für Farbe. Sonst wird es mir zu bunt.
Als Kurzfassung habe ich noch eine Abbildung des Zwischenbodens mit allen Maßen für Euch:
Gefüllt werden könne sie auf viele Arten: Süßigkeiten, Gut- oder Geldscheine ...
Viel Spaß beim Nachbasteln!
Stempelset und Framelits gibt es auch als Produktpaket mit 10% Ersparnis (siehe S.30 H/W).
Apropos Ersparnis: eingefleischte Stampin' Up! Kunden wissen, dass am 1. Dezember der Ausverkauf zum Jahresende beginnt. Viele Produkte des Herbst-/Winter-Kataloges werden dann rabattiert angeboten. Aber, ab da heißt es auch: "wenn weg - dann weg".
Sobald ich die Ausverkaufsliste habe, werde ich sie hier auf dem Blog veröffentlichen.
Systembedingt können am 1.12. ab 3 Uhr (MEZ) Bestellungen aufgegeben werden.
Abends um 19 Uhr biete ich eine Sammelbestellung an. Wer sichergehen möchte seine Bestellwünsche erfüllt zu bekommen, kann sich gerne melden. Dann bestelle ich die Produkte natürlich auch sofort, aber die Versandkosten von 5,95 Euro müssten dann vom Besteller übernommen werden. Ihr könnt auch über meinen Online-Shop bestellen. (Der ist in englischer Sprache und Ihr braucht dafür eine Kreditkarte.)
Selbstverständlich könnt Ihr Eurer Bestellung alle bestellbaren Produkte hinzufügen.
Die Weihnachtsbasteleien laufen bei den Einen bereits auf Hochtouren, bei Anderen stehen sie erst in den Startlöchern. Da braucht man vielleicht auch noch Kleber, Gluedots, Papier...
Gebt mir Eure Wünsche bis spätestens 18:30 Uhr morgen durch, damit ich sie bei der Sammelbestellung berücksichtigen kann. Wenn Ihr die Ware bei mir abholt, entfallen die Versandkosten. Sonst zahlt Ihr anfallendes Porto von mir zu Euch.
So, ich muss darf dann wieder an den Basteltisch, für den Weihnachtsmarkt vorbereiten. *zwinker*
Bis bald
Euer Stempelkeks
Christina

Dienstag, 28. November 2017

Advents-Socken-Kalender
Ihr erinnert Euch vielleicht an meinen Tagesworkshop Adventskalender. Sämtliches Bastelmaterial war im Workshoppaket enthalten (incl. Kordel zum Aufhängen und 24 Klammern). Natürlich fehlten am Ende des Workshoptages die Füllungen. Und aufgehangen war auch noch nix. ;-)
Gestern bekam ich dann dieses Foto von einer lieben Kundin:
(klickt aufs Foto für besseres Erkennen)
Ist der nicht super schön geworden? Die Anfrage, einen Adventskalender mit den Socken/Stiefeln zu machen, kam von Ihr. Ich hatte sie auf die viele Arbeit hingewiesen und sie wollte trotzdem. Wir hatten dann das angesetzte Zeitfenster auch weit überschritten, aber das Ergebnis kann sich absolut sehen lassen.
"Herzlichen Glückwunsch liebe Manu zu dieser Meisterleistung! Jetzt kann der erste Dezember kommen."
Ich gehe dann mal wieder an meinen Basteltisch. Am 9./10. Dezember stehe ich wieder bei St. Peter und Paul hier in Ratingen auf dem caritativen Weihnachtsmarkt. Für mich ist es bereits das zehnte Mal. Da gilt es noch einiges für vorzubereiten. ;-)
Außerdem habe ich morgen Abend noch Workshop...
Ich wünsche Euch einen wundervollen Tag.
Euer Stempelkeks
Christina