Freitag, 16. Februar 2018

SALE-A-BRATION erweitert
Die tolle Aktion von Stampin' Up! zum Jahresanfang SALE-A-BRATION ist in vollem Gange.
Bei allen, die bis jetzt bereits bestellt haben und sich mit den Gratisprodukten je 60 Euro Bestellwert beschenken ließen, kommt Freude auf. Es kommen drei neue SAB Produkte dazu.

Zwei Produkte, die Ihr für je 60 Euro Bestellwert bekommen könnt.
Zum Einen: Wunderschönes Besonderes Designerpapier, je 3 Bögen der 4 verschiedenen Muster,
 ("Klick" aufs Bild und es wird größer.)
und zum Anderen das Stempelset Vielseitige Grüße.
Das gefällt mir sehr gut. Die verschiedenen Musterstempel lassen sich hervorragend als Akzente auf Karten und Verpackungen einsetzen. "Danke schön" und "Beste Wünsche" passen immer.
Das dritte zusätzliche Gratisprodukt ist ein Paket aus Stempelset und Tiefen-Prägefolder. Hierfür benötigt Ihr 120 Euro Umsatz.
Ich bin tief beeindruckt von der Super Prägung. Ich durfte mir die Produkte als Demo ja schon vorher bestellen und musste zumindest den Tiefenprägefolder einmal ausprobieren.
Die Broschüre mit den Abbildungen und Beispielen dazu habe ich auch rechts an der Seite verlinkt. (WEB-Version) .
Meine nächste Sammelbestellung geht am 18. Februar, 20 Uhr raus. Möchtest Du Dich da einklinken und Porto sparen, schicke mir eine E-Mail bis 18. Februar, 19:30 Uhr mit Deinen Wünschen. (Vergiss die SAB-Produkte nicht.) Hast Du eine Bestellung über 200 Euro, bestelle ich die Ware sofort.

Jetzt zeige ich Euch aber noch Gebasteltes.
Gestern Abend war der Workshop zum Thema Abakuskarte. Mit fünf Teilnehmerinnen war er  schnell ausgebucht. Da sich die Textbalken sehr gut auch später anbringen lassen, hat sich der Großteil entschieden die Textgestaltung offen zu lassen. So kann man dann - passend zu Empfänger und Anlass - die Karte zu Ende gestalten.
Hauptsache die Technik funktioniert. Und das hat sie bei allen Exemplaren. Außerdem haben alle die Anleitung mit nach Hause bekommen. Nachmachen erwünscht.

"Hast Du jetzt auch Lust aufs Basteln bekommen?"
"Möchtest Du Neues ausprobieren?"
"Vielleicht hast Du Freundinnen, die gerne mitmachen würden?"
"Du möchtest gerne mehr über Stampin' Up! erfahren?"
"Du möchtest Stampin' Up! Produkte bestellen?"
"Du möchtest Infos zum Einstieg als Demo während der Sale-A-Bration?"

Wenn auch nur Eines davon zutrifft, greif zum Telefon und rufe mich an
02102 84 11 11. Gerne bin ich für Dich da. (Sollte ich tatsächlich mal nicht Zuhause sein, sprich bitte auf den Anrufbeantworter. Ich melde mich dann schnellst möglich zurück.)

"Du spielst schon länger mit dem Gedanken Demo zu werden und möchtest direkt in mein Team?" Dann kannst Du Dich auch online anmelden. Unter diesem Link kommst Du auf das Anmeldeformular.

Ich freue mich über jede Rückmeldung.
Heute kommen noch absolute Stampin' Up! Neulinge zu mir, die sich gerne mal umschauen möchten.
Ihr seht, ich bin für meine Kunden und Demos da und unterstütze, wo ich kann.

Bis bald
Euer Stempelkeks
Christina

Mittwoch, 14. Februar 2018

Valentinstag ist bei uns jeden Tag
Wir sind der Meinung, dass "einmal dran denken und überteuerte Blumen kaufen" nicht unser Ding sind. Kleine Dankesworte für Selbstverständliches, gemeinsame Zeit und nette Gesten kann man sich jeden Tag leisten und sind nachhaltiger. *Zwinker*
Trotzdem sind die Ideen, die sich um Valentinstag herum im Netz tummeln, wunderschön. Aber eben nicht auf das heutige Datum zu beschränken.
Deshalb hat mein weltbester Ehemann schon zum 33. Hochzeitstag im Januar eine Karte dieser Art von mir bekommen.
Der Umschlag ist eine Variante aus den Framelits Formen Schachtel voller Liebe, die ich auch schon in einem Workshop gezeigt habe. (siehe Beitrag vom 6.Februar)
Die Karte habe ich im Internet bei meiner Kollegin Britta Kohaupt gesehen und so ziemlich genau nachgebastelt.
Ich zeige Euch verschiedene Fotos, auf denen Ihr diese tolle Technik hoffentlich erkennen könnt.
Bis hierher ist die Karte einfach normal aufgeklappt.
Wenn Ihr aber dann die Mittelnaht zusammenschiebt:
...und die Mitte aufzieht...
...öffnet sich eine geheime Seite...
Einfach genial. Diese Kartenform (Secret Message Card) stand schon lange auf meiner To-Do-Liste. Als Karte zum Hochzeitstag wurde sie dann endlich - mit der tollen Umsetzung von Britta mit dem absolut perfekten Designerpapier "Besonderes Designerpapier Gemalt mit Liebe" gebastelt.
"Danke Britta."
Ich finde die - zu deutsch "Geheimbotschaft" -Karte prima und werde diese Technik auch in einem der nächsten Workshops anbieten und mit Euch basteln.
Damit mehr drauf und rein passt,werden wir sie in normaler Kartengröße machen.

Tagtägliche Aufmerksamkeiten und viel gemeinsame Zeit wünsche ich allen Lieben und Liebenden.
Euer Stempelkeks
Christina

Montag, 12. Februar 2018

"Rosenmontag - Helau" mit Anleitung
Karnevalistische Grüße gab es auch am Samstag bei unserem Stempeltreff 10, der bei mir stattfand.
Diese süßen Claowns, aus Framelits und Stanzteilen habe ich mir ausgedacht. Sie sind ganz schön groß, decken sie doch einen leckeren runden Keks komplett ab. *zwinker*
Für alle, die gerne wissen möchten, was ich dafür verwendet habe, kommt jetzte ein Foto, auf dem Ihr alles sehen könnt.
Klickt auf das Foto, dann könnt Ihr vergrößern und meine Einzelteile gut erkennen.

Viel Spaß beim Nachbasteln und tolle jecke Tage wünscht
Euer Stempelkeks
Christina

Donnerstag, 8. Februar 2018

"Helau!"
Heißt es hier im Düsseldorfer Raum. Daher stand auch auf meinen Dankeschön-Projekten: Helau!
Letzte Woche Mittwoch, hatten wir schon unsere Karnevalsveranstaltung der kfd im Pfarrzentrum St. Peter und Paul. Es war wieder eine Ehre für mich die Knister-Umschläge für's Ratinger Prinzenpaar, dem singenden Wirt Heinz Hülshoff, unseren jugendlichen Kellnerinnen und unserem DJ des Nachmittages zu gestalten.
Für die Dankeschönkarten der Kellner wusste ich sofort, welche Stempelsets ich dafür verwenden wollte. Die Flasche und das Etikett, samt Aufschrift sind aus dem Stempelset Auf dich Art.Nr.146273 (F/S-Katalog S. 32). Das Glas habe ich aus dem Stempelset Maßvolle Grüße Art.Nr.142721 (JK S.60). "Danke für Deine Hilfe" findet Ihr im Stempelset Danke für alles Art.Nr.143482 ebenfalls im Jahreskatalog auf S.129. "Helau" habe ich mit dem Buchstabenset Labeler Alphabet Art.Nr.141936 (JK S.180) farbig gestempelt.
Für die Auftritte der Kinder ( Kinderprinzenpaar und Tanzmariechen) hatte ich Süßes mit verbastelt. Ich finde das passt dann doch besser. *zwinker*
Hier seht Ihr zwei davon. Die Rückseite ist doppelwandig, so konnte auch da noch "Knisterndes" hinein. Bei so vielen Auftritten kann Nervennahrung zwischendurch nicht schaden, daher gleich mit Löffel.*grins*
Bei der Übergabe konnte man sehen, dass sich sämtliche Empfänger sehr gefreut haben.
Es war eine rundum schöne Veranstaltung mit Beiträgen verschiedener Gruppen der kfd. Alles Hausgewächse, wie man so schön sagt.

So und Heute startet endgültig die heiße Phase der Session.
Ich wünsche allen Jecken eine schöne Weiberfastnacht.
HELAU!
Euer Stempelkeks
Christina

Dienstag, 6. Februar 2018

Variationen mit den Framelits Schachtel voller Liebe
Unter dem Motto stand der gestrige Workshop. Ich hatte drei Projekte vorbereitet und diverse Andere gezeigt. Ich hatte ziemlich Vieles ausprobiert. Mal mit mehr, mal mit weniger Elementen der Grundform. Das größte Projekt ist diese Blumenbox:
Mit einer Kantenlänge von je 3" habe ich ein Fünfeck für den Boden konstruiert. Das habe ich zweimal auf Farbkarton übertragen und so von innen und außen eine glatte Bodenfläche angeklebt. Ihr könnt Euch nicht vorstellen, was da rein passt... Am Ende zeige ich Euch ein Foto mit all meinen bisher gemachten Projekten. Da habt Ihr dann einen Größenvergleich.
Aber jetzt zu den Projekten des gestrigen Abends. Zuerst haben wir eine Grundschachtel gemacht, damit das Prinzip erst mal klar wird. Diese Schachtel haben wir zunächst undekoriert gelassen.
Als zweites kam eine kleine geschlossene Box aus einem Grundelement dran:
Die kleinen Täschchen gab es als Goodie. Meine Teilnehmerinnen waren der Meinung, diese müssten mit aufs Bild.
Dann gab es noch eine doppelthohe Box aus zwei Grundelementen:
Es war wieder ein sehr schöner Abend. Ich genieße es in Gemeinschaft zu basteln und zu sehen, wie die einzelnen Papierzuschnitte Gestalt annehmen.
Bei dieser Art von Workshop geht es um den Projektaufbau. Das Dekorieren steht da eher im Hintergrund.
Und wie versprochen zeige ich Euch die Modelle, die ich bisher mit den Framelits Formen Schachtel voller Liebe gemacht habe.
("Klick" aufs Bild und es wird größer)
Da erkennt Ihr, wie groß die "Blume" hinten rechts ist. Die Füllungen musste ich leider unkenntlich machen.
Ihr findet die Framelits Formen Schachtel voller Liebe (Art.Nr.145653) und das passende Stempelset Für Schatz-Karten (Art.Nr.146153)  im Frühjahr-/Sommer-Katalog auf Seite 19. Bei Bestellung der beiden Produkte als Produktpaket (Art.Nr.145968) spart Ihr 10%.
Ich bin gestern gefragt worden, ob man sofort bestellen muss, um das Set zu bekommen.
Ich finde, während der Sale-A-Bration (bis Ende März) lohnt es sich besonders, da man beim Preis des Produktpaketes von 58,50 € schon dicht an der 60 € Marke ist, bei der es ein SAB-Produkt geschenkt gibt. Ansonsten ist es auch besser nicht bis zum Ende der Laufzeit des Frühjahr-/ Sommer-Kataloges zu warten. Es kann immer sein, dass ein Produkt kurz vorher ausverkauft ist und nicht mehr nachgeordert wird.
Ich finde das Set nach anfänglichem Zweifel, da ich kein Valentinstag-Fan bin, absolut vielseitig. Die Herzen kann ich z.B. für Hochzeitskarten prima verwenden. Mit den verschiedenen Techniken, wie zum Beispiel Embossen stelle ich mir das Blätterherz besonders schön vor.
Und wer die Valentinstexte gar nicht mag, die Framelits passen zum Teil auch zu den Herzen aus dem Stempelset Heart Happiness (Art.Nr.145769) auf Seite 20 im gleichen Katalog. Dort sind gar keine Texte. Das gibt es zwar nicht im Sparpaket, ist aber zusammen mit den Framelits nur unwesentlich teurer: 61€. (SAB Produkt sicher! *zwinker*)
Bei Fragen ruft mich gerne an.

Ich bin dann mal wieder am Basteltisch.
Bis bald
Euer Stempelkeks
Christina


Donnerstag, 1. Februar 2018

Häschen - Parade
Ich habe heute mal mit dem Stempelset Süßes Häschen herum gespielt. Ein bisschen Übung bedarf es, bis die drei Einzelstempel zur dreidimensionalen Wirkung gut übereinander gestempelt sind. Am einfachsten ist es, wenn man sich bestimmte Bereiche merkt, die deckungsgleich sein müssen. Für mich waren es der untere Abschluss in der Mitte des Häschens und die leeren Stellen zwischen Kopf, Ohr und Körper.
Dies ist mein farbenfrohes Ergebnis:
Ihr findet das Stempelset im Frühjahr-/ Sommer- Katalog auf der Seite 40. Mit den dazugehörigen Texten ( "Süßes kleines Häschen", "Hurra, du bist da", "Ein kleines Geschenk für ein großes Wunder" und "Frohe Ostern") lässt sich das Set nicht nur zu Ostern, sondern auch besonders zur Geburt eines neuen Erdenbürgers verwenden. Oder auch für Karten zum 1. - 5. Geburtstag...
Es hat mir richtig viel Spaß gemacht die verschiedenen Farbkombinationen auszuprobieren und die unterschiedliche Wirkung zu entdecken.
Probiert es mal aus.
Heute Abend ist die nächste Sammelbestellung. Wenn Ihr noch Wünsche habt, die ich berücksichtigen soll, dann meldet Euch noch bis 19:45 Uhr. Vergesst nicht für je 60 Euro Umsatz Produkte aus der Sale-A-Bration Broschüre auszusuchen.
Bis bald
Euer Stempelkeks
Christina


Montag, 29. Januar 2018

Dreimal Torte: "Kalorien-frei" bis "Mehr geht nicht"
Ich hatte Euch ja erzählt, dass sich unser ältester Sohn zum Geburtstag "meine" alkoholfreie Tiramisutorte gewünscht hat. Für ihn mache ich das doch gerne.
Während ich in der Küche am Freitag also die Wunschtorte gebacken habe, erreichte mich in der Team-WhattsApp-Gruppe ein Foto meiner Downline Manuela. Sie hatte gerade eine Torte aus Karton fertig gestellt. In dem Chat wurde gewitzelt, wie kaloreinfrei die doch wäre. Bis Manuela verriet, womit sie gefüllt wurde (Mini Nuss "Schokocreme" Hörnchen).
Und heute bekomme ich Fotos meiner lieben Kundin Manu. Sie hatte meinen letzten Beitrag gelesen und schickte mir Fotos Ihrer verarbeiteten Brusho-Hintergründe. Und zusätzlich zwei Fotos einer Pop-Up-Karte, die im Inneren eine Torte beherbergt. Die ist garantiert kalorienfrei. Da wusste ich, heute muss ich nochmal posten.Ich habe Manu um Erlaubnis gebeten ihre Karte hier zeigen zu dürfen. "Danke!" :
Und es sind tatsächlich 50 Kerzen auf der Torte. WOW!
Auch von außen sieht die Karte toll aus:
Wir steigern uns in der Kalorienzahl:
Dies ist die Torte von Manuela. Auch die ist wunderschön...
...und sehr liebevoll dekoriert.
An Deko gehört auf die kalorienreichste Torte nur noch Kakaopulver. Das ist aber auch genug. Die Torte ist recht hoch geworden. Da ich Sorge hatte, dass sie nicht unter die Haube passt, habe ich sie in den Boden der Transportbox gestellt. Wir bezweifelten, das Prachtstück dort heile heraus zu bekommen und haben es erst gar nicht versucht. Denkt Euch also die Tortenspitze und die Kristallplatte darunter.
Ein Stück auf dem Teller :
Jede Torte ein echtes Unikat.
Und damit haben wir wohl für jeden Geschmack und Kalorienbedarf etwas dabei.
Herzlichen Dank an Manu und Manuela, dass ich ihre Torten zeigen durfte.
Nach dem ganzen Süßen freue ich mich auf herzhaftes Abendbrot.
Bis bald
Euer Stempelkeks
Christina